topreisebilder

Internet-Magazin

Gruppenunterricht,

Unsere Sprachschule ist bzw. war unter anderem für folgende Unternehmen, Institutionen und Behörden tätig: Steuerberater Dr. D. Eschler und E. Wetzig, […] Mehr lesen

Mehr lesen

Mitarbeiterschulungen

Sehr oft wünschen die Firmenkunden unserer Sprachenschulen eine Ausrichtung des Sprachkurses auf allgemeine Wirtschaftssprache und Bürokommunikation. […] Mehr lesen

Mehr lesen

Company Courses in

Englisch-Firmenschulungen konzentrieren sich meist auf die Schwerpunkte allgemeine Bürokommunikation (Telefontraining, Verfassen von Geschäftsbriefen […] Mehr lesen

Mehr lesen
Panorama-104813 Panorama Server-Hosting Europa USA Asien Panorama Speicherplatz Cloud Hosting

Internet-Magazin Pistolen Treffen Nicht Gut Die Pistole Die Kugel Im Kopf ...

Durchs wilde Kurdistan - Zweites Kapitel AH

Habe nichts dagegen! Und karriert? Laßt Euch meinetwegen auch noch das Gesicht schwarzrot karrieren! Wo kaufen diese Sachen? Da weiß ich selbst keinen Rat. Einen Bazar finden wir ja erst in Amadijah. Vielleicht aber giebt es auch hier einen Händler, denn Spandareh ist ein großes Dorf. Und Ihr habt ja Geld, viel Geld, nicht? Viel, sehr viel, well! Werde alles bezahlen! Werde einmal fragen. Ich wandte mich an den Vorsteher: Giebt es hier einen Urubadschi *)? Nein. Giebt es einen Mann, der jetzt nach Amadijah reiten und für diesen Fremdling Kleider holen könnte? Ja, aber der Bazar wird erst morgen offen sein, und die Kleider können also erst spät eintreffen. Oder ist ein Mann hier, der uns ein Kleid bis Amadijah leihen würde? Du bist mein Gast; ich habe ein neues Panbukah **); ich werde es ihm sehr gern leihen. Auch einen Turban? Es giebt hier keinen, der zwei Turbane hätte; aber eine Mütze kannst du sehr leicht erhalten. Was für eine Art? Ich gebe dir eine Kulik ***), die ihm passen wird. Welche Farbe hat sie? Sie sieht rot und hat schwarze Bänder. So bitte ich dich, dies alles für morgen früh zu besorgen. Du giebst uns einen Mann mit, den wir bezahlen. Wir werden ihm in Amadijah den Anzug für dich zurückgeben. Aber ich wünsche, daß von dieser Sache nicht gesprochen werde! Wir beide werden schweigen, ich und mein Bote! Jetzt kam das Nachtmahl für den Engländer. Er bekam einige Reste, welche wir übrig gelassen hatten und denen ein neues Ansehen gegeben worden war. Er schien nicht bloß Appetit, sondern sogar Hunger zu haben; denn zwischen seinen langen, breiten, gelb glänzenden Zähnen verschwand der größte Teil dessen, was ihm vorgelegt *) Kleidermacher oder Kleiderhändler. **) Anzug aus Wollenstoff. ***) Eine Mütze aus Filz von Ziegenhaar. wurde. Mit innerlicher Genugthuung bemerkte ich, daß man ihm auch einen jener kleinen Braten servierte, welche ich für Tauben gehalten hatte. Er ließ nicht das kleinste Knöchelchen davon übrig. Später setzte man ihm unter anderem einen zierlich gearbeiteten Holzteller vor, der ein niedliches Gerichtchen enthielt, welches die Form eines Beefsteak hatte und einen solchen Wohlgeruch verbreitete, daß ich selbst noch Appetit bekam, obgleich ich ganz gegen meine sonstige Gewohnheit bereits sehr reichlich gegessen hatte. Ich mußte wissen, was dies war. Sidna, was ist dies für ein schönes Gericht? fragte ich die Frau, welche den Engländer bediente. Es ist Tschekurdschek *), antwortete sie. Wie wird es bereitet? Die Heuschrecken werden geröstet, klein gestoßen und in die Erde gelegt, bis sie anfangen, zu riechen. Dann habe ich den Teig in Olivenöl gebraten. Auch nicht übel! Ich nahm mir vor, dieses höchst wichtige Recept meinem guten Master Fowling-bull nicht lange vorzuenthalten. Während er noch aß, ging ich hinab, um nach den Pferden zu sehen. Sie waren wohl versorgt. Bei ihnen standen Halef, der Dolmetscher, der Boluk Emini und der Arnaute, im heftigen Streite, der aber bei meinem Erscheinen sofort abgebrochen wurde. Was zanket ihr, Halef? fragte ich diesen. Er deutete auf den Arnauten. Dieser Mensch schändet dich, Sihdi. Er hat gedroht, dich und mich zu ermorden, weil ich ihn auf deinen Befehl niedergeworfen habe. Laß ihn reden! Thun wird er wohl nichts. Da legte der Arnaute die Hand an die Pistole und rief: *) Heuschrecken. Schweig, Mensch! Oder willst du dich mit diesen deinen Knechten heute noch in der Dschehenna treffen? Tschit-i, ker, werujem, ti szi szlep sei still, Hund! Ich glaube, du bist vollständig blind! antwortete ich ihm arnautisch. Siehst du nicht die Gefahr, in welche du dich begiebst? In welche? fragte er ganz verdutzt. Male ti pucshke ne gadschaju dobo diese Pistolen treffen nicht gut! antwortete ich, auf seine Waffen deutend. Warum? Budutschi um-e-m öno bölje weil ich es besser kann! Zu gleicher Zeit hielt ich ihm meinen Revolver entgegen. Ich hatte die Gewaltthätigkeit dieser arnautischen Soldaten genugsam kennen gelernt, um selbst einen so einfachen Fall nicht zu leicht zu nehmen. Der Arnaute achtet das Leben eines Menschen gleich nichts. Er schießt wegen eines Schluck Wassers einen andern ruhig nieder und beugt dann dafür mit derselben Ruhe sein Haupt unter das Schwert des Henkers.

weiterlesen =>

Reisen und Erholung - TopReiseBilder

Über unsre Prozedur im

An der Sprachschule in Berlin-Mitte wird der Schulunterricht in Unternehmen English bzw. Geschäftsenglisch / Wirtschaftsenglisch sehr individuell und variabel gestaltet, um den sehr mehr lesen >>>

Prüfungsvorbereitung zur

Individuelle Deutschkurse unseres Lern- und Sprachstudios können Ausländer beispielsweise auf den Test DaF oder die DSH-Prüfung vorbereiten, welche die Voraussetzung für eine mehr lesen >>>

Englisch-Gruppenunterricht –

Sprachkurse zur Vermittlung von Umgangssprache und Fachsprache auf allen Niveaustufen - Wirtschafts- und Unternehmensberatung - Steuerberatung - Import und Export - mehr lesen >>>

Firmenseminare und

Business-Sprachkurse vermögen ebenso wie an der Sprachschule in Der Hauptstadt Mittelpunkt sowie beim Kunden daheim, im Büro oder bei Behörde stattfinden, mehr lesen >>>

Trainingsscheck Sachsen -

Zahlreiche Kunden unseres Sprachstudios sowie Lernstudios in Elbflorenz nutzen jene Option der staatlich geförderten Bildung und Bildungsmaßnahme mehr lesen >>>

Firmenlehrgänge als

Die Firmenkurse unserer Sprachschule vermitteln nicht nur Fremdsprachenkenntnisse, sondern bieten ein umfassendes Sprachcoaching, das auf mehr lesen >>>


Created by www.7sky.de.

Gruppenunterricht, Seminaren, Workshops sowie Einzeltraining für Mitarbeiter mit speziellen Bedürfnissen

Unsere Sprachschule ist bzw. war unter anderem für folgende Unternehmen, Institutionen und Behörden tätig: Steuerberater Dr. D. Eschler und E. Wetzig, Dresden, Miwoag – Mietwohnungsagentur, Dresden, Deutsche Private Finanzakademie GmbH […] Mehr lesen >>>


Mitarbeiterschulungen für Unternehmen und Institutionen in nahezu allen Fremdsprachen

Sehr oft wünschen die Firmenkunden unserer Sprachenschulen eine Ausrichtung des Sprachkurses auf allgemeine Wirtschaftssprache und Bürokommunikation. In diesem Fall setzen unsere Sprachenschulen in der Regel für den Firmensprachkurs folgende Schwerpunkte: allgemeine und ggf. fachbezogene oder branchenspezifische Geschäftskorrespondenz, fremdsprachiges Telefontraining, Firmenpräsentationen (Präsentieren des eigenen Unternehmens, seiner Produkte bzw. Dienstleistungen), Führen von Beratungsgesprächen bzw. Verkaufsgesprächen mit Kunden in der jeweiligen Fremdsprache, Äußern der eigenen Meinung zu diversen Fragen, Vertreten des eigenen Standpunktes, Argumentieren, Diskutieren und Überzeugen des Gesprächspartners. Bei Bedarf können auch wesentliche Grundlagen der Verhandlungssprache auf unterschiedlichem Niveau in unseren Firmenseminaren vermittelt werden. […] Mehr lesen >>>


Company Courses in Business English and Company Language Training in English

Englisch-Firmenschulungen konzentrieren sich meist auf die Schwerpunkte allgemeine Bürokommunikation (Telefontraining, Verfassen von Geschäftsbriefen bzw. E-Mails und sonstiger Schriftverkehr, Vereinbaren von Terminen, Klärung von Sachverhalten), Firmenpräsentationen, Kurzvorträge zu fachspezifischen Themen, Führen von Beratungs- und Verkaufsgesprächen, Grundlagen der Verhandlungssprache, Äußern der eigenen Meinung, Diskutieren und Argumentieren, berufsbezogener Informationsaustausch (Fachenglisch) und Verfassen von offiziellen Dokumenten (z.B. Ausschreibungsunterlagen, Protokollen) und Fachtexten. Die konkrete Schwerpunktsetzung für den jeweiligen Firmenlehrgang kann zwischen dem Auftraggeber und unserer Sprachschule individuell vereinbart werden, in Abhängigkeit von den Vorkenntnissen, Zielstellungen und Einsatzgebieten der Teilnehmer. […] Mehr lesen >>>


Nutze die Zeit für Reisen und Erholung - TopReiseBilder aus Sachsen - Deutschland - Europa

Spanischkurse für Beruf, Spanischkurse für Anfänger, Mittelstufe, Wiedereinsteiger und Fortgeschrittene, auch als Spanisch-Intensivkurse mit flexibler Terminplanung und individueller Stundenzahl zur Vermittlung von Umgangssprache und […]
Spezielle Angebote der Vermittlung von Wirtschaftsenglisch im Rahmen von projektbezogenen Englisch-Firmenkursen bzw. Workshops mit besonderen Inhalten "Projektspezifisches" Sprachtraining in Wirtschaftsenglisch bzw. Unternehmen Englisch. Die […]
Englisch-Einzelunterricht English for the job, English for the office, English for sciences and technology, Business English, Wirtschaftsenglisch, English for management, business administration and economics), Englischkurse für Techniker, […]

Informatik, systematische Darstellung, Speicherung, Verarbeitung und Silvesterklänge, Eisnebel, graues Meer und ein Rabe

Silvesterklänge,

Eisnebel drängen vom grauen Meer gespenstisch über die Dünen her und hüllen in frühen Dämmerschein die schneelichtleuchtenden Weiten ein und ziehen die schimmernden Spinneweben über des Waldes […]

Informatik, systematische Darstellung, Speicherung, Verarbeitung und Sehr geschickt und ohne es zu zerbrechen

Sehr geschickt

gelang es ihm, das erbärmliche und jetzt doch so kostbare Splitterchen hervorzuziehen. Hier ist welches", antwortete Gedeon Spilett, der nicht ohne einiges Zaudern ein Blatt aus seinem Notizbuche […]

Informatik, systematische Darstellung, Speicherung, Verarbeitung und In dulci jubilo Vivamus! Evoe Bacche! Cantamus in gandio! Vivas o domine Fauste!

In dulci jubilo

Zu Leipzig in Auerbachs Keller sass einer still und trank, und in der Vorzeit Tage sein sinnender Blick versank. Zu Leipzig in Auerbachs Keller ist traun, ein rechter Ort, der alten Sagen zu denken, […]