Reisen und Erholung - TopReiseBilder aus Sachsen - Deutschland - Europa

Top-Reisen-Erholung-Bilder

Verstecke Nichts Man Wird Das Finden

Ausflugsziele - Reisen - Erholung - Top-Reise-Bilder aus Sachsen - Deutschland - Europa

Durchs wilde Kurdistan - Viertes Kapitel AP

Dorthin schaffen wir einige Fetzen seines alten Gewandes, welches wir zerreißen. Man wird das finden und dann annehmen, daß er bei seiner nächtlichen Flucht in die Schlucht gestürzt sei. Wo kleidet er sich um? Hier. Und der Bart muß ihm sofort abrasiert werden. So soll ich ihn sehen! O, Emir, welche Freude! Ich stelle aber die Bedingung, daß ihr euch still verhaltet. Das werden wir ganz sicher. Aber unsere Wirtin wird ihn kommen sehen; denn sie ist stets in der offenen Küche. Das wirst du verhindern. Halef wird dich benachrichtigen, wenn Amad kommt. Dann gehst du hinunter und verhinderst die Wirtin, ihn zu bemerken. Das ist nicht schwer, und unterdessen bringt ihn der Diener in deine Stube, welche du verschließest, bis ich heim komme. Ich hörte jetzt, daß Halef die Pferde herausschaffte, und ging. Draußen fand ich die Thüre des Engländers offen. Er winkte mich hinein und fragte: Darf ich reden, Sir? Ja. Höre Pferde. Ausreiten? Wohin? Vor die Stadt. Well; werde mitreiten! Ich beabsichtige einen Ritt in den Wald. Ihr würdet gezwungen sein, ein wenig mit durch die Büsche zu kriechen. Werde kriechen! Er war schnell fertig. Sein Pferd wurde auch gesattelt, und bald ritten wir zum Thore hinaus, welches nach Asi und Mia führt. Es war so, wie mir der Kurde Dohub erzählt hatte. Der Pfad war so steil, daß wir die Pferde führen mußten. Am Thore hatte man uns übrigens nicht angehalten, da dort Arnauten die Wache hatten, die mich von der gestrigen Parade her kannten. Unten im Thale angelangt, wären wir rechts an die Jilaks der Einwohner von Amadijah gekommen, welche sich in die Berge zurückgezogen hatten. Darum wandten wir uns nach links grad in den Wald hinein. Er war hier so licht, daß er uns am Reiten nicht verhinderte, und nach einer Viertelstunde erreichten wir eine Blöße, wo wir abstiegen, um uns auf dem Boden auszustrecken. Warum hierher führen? fragte Lindsay. Ich suche ein Versteck für Amad el Ghandur. Ah! Bald frei? Ich teilte ihm meinen Plan mit. Prächtig! meinte er. Schöne Gefahr dabei! Erwischen! Boxen! Schießen! Well; werde mitbefreien! O, Master, Ihr könnt mir nichts nützen! Nicht? Warum? Schlage jeden nieder, der uns wehren will! Freier Englishman! Yes! Na, wollen erst sehen! Hier links oben liegt die Stelle, an welcher man über die Mauer kommt. In der hiesigen Gegend also müssen wir uns ein Versteck suchen. Wollt Ihr mitsuchen? Sehr! So teilen wir uns. Ihr geht grad, und ich gehe mehr zur Seite. Wer einen guten Ort gefunden hat, der schießt sein Pistol los und wartet dort, bis der andere kommt. Halef blieb bei den Pferden zurück, und wir gingen vorwärts. Der Wald wurde dichter, aber ich suchte wohl lange Zeit, ohne eine geeignete Stelle zu finden, welche wirkliche Sicherheit bot. Da hörte ich einen Schuß mir zur Linken. Ich schritt der Richtung entgegen, aus welcher der Knall gekommen war, und hörte bald einen zweiten Schuß ganz in meiner Nähe. Der Engländer stand bei einem Gestrüpp, aus welchem vier riesige Eichen emporragten. Er war barfuß und hatte sein Obergewand abgelegt. Auch der rotkarrierte Riesenturban lag am Boden. Habe zweimal geschossen. Konntet mich fehlen, weil der Schall im Wald täuscht. Versteck gefunden? Nein. Habe eins. Wo? Ratet! Werdet nicht erraten! Wollen sehen! Er war barfuß und halb entkleidet; er hatte also eine Kletterpartie gemacht, und das Versteck mußte also auf einer der Eichen zu suchen sein. Aber diese waren so stark, daß man sie unmöglich erklettern konnte. Doch neben der einen ragte der schlanke Stamm einer Pinie in die Höhe und verschlang ihre doldenartige Krone mit den breitgreifenden Zweigen der Eiche. Ziemlich hoch oben lehnte sich der Stamm an einen starken Eichenast, so daß von der Pinie aus dieser leicht zu erreichen war, und oberhalb der Stelle, an welcher er am Stamme saß, sah ich ein Loch in der Eiche. Ich habe es, Sir! meinte ich. Wo? Dort oben. Der Stamm ist hohl. Well; gefunden! War bereits oben. Ihr klettert wohl gut? Wie Eichhörnchen! Yes! Aber jedenfalls ist der ganze Baum hohl! Sehr! Und wer da oben hineinkriecht, der fällt herab und kann nicht heraus. Sehr! Kann gar nicht heraus. Dann ist es ja mit dem Verstecke nichts! Versteck ist gut, sehr gut. Nur dafür sorgen, daß nicht herunterfällt. Auf welche Weise? Ah, ihr wißt nicht? Hm, Master Lindsay gescheiter Kerl! Schönes Abenteuer! Prächtig!

weiterlesen =>


Reise News + Infos

Prüfungsvorbereitung in allen Fächern für Schüler der Mittelschule, des Gymnasiums und der Fachoberschule.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Effektive Prüfungsvorbereitung im Einzeltraining in allen Fächern für Schüler der Mittelschule, des Gymnasiums und der Fachoberschule zur Vorbereitung auf die mündlichen und schriftlichen Abschlussprüfungen der Mittelschule, die Abiturprüfungen in allen Grundkursen und Leistungskursen sowie Vorbereitung auf Fachabitur. Nachhilfeunterricht zur Aufbereitung und zum besseren Verständnis des aktuellen Unterrichtsstoffs durch ausführliche Erklärungen der Regeln, zusätzliche Übungsaufgaben und Hausaufgabenbetreuung. kurzfristiges, individuelles Einzeltraining zur Vorbereitung auf Nachprüfungen bzw. Wiederholungsprüfungen, wenn eine Prüfung nicht bestanden wurde und wiederholt werden muss (auch als private Nachhilfe). Lateinunterricht zur Vorbereitung auf das Latinum und andere Lateinprüfungen. […]

Read more…

Deutsch-Aufbaukurse für die Mittelstufe und für Wiedereinsteiger der Niveaustufen B1 - B2.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Lexikalische Schwerpunktthemen: Beschreiben von Gegenständen, Personen, Situationen, Handlungsabläufen, Eindrücken etc.; Vermittlung von weiterem Vokabular insbesondere zu den Themen Landeskunde, Informationen über Deutschland, eigene Heimatstadt bzw. Heimatort, wichtige Städte Deutschlands, berufliche Tätigkeit, Schule, Ausbildung, Studium, Kunst, Kultur, Sport, Geschichte, Religion, Lebensweise; Vermittlung häufig gebrauchter Redewendungen der Umgangssprache; Grammatische Schwerpunkte: Gebrauch der wichtigsten Zeitformen (Tempora) der Gegenwart, Zukunft und Vergangenheit; Unterscheidung von Perfekt, Präteritum und Plusquamperfekt; Konjugation regelmäßiger und unregelmäßiger Verben; reflexive Verben mit Reflexivpronomen; transitive und intransitive Verben; Mischverben; trennbare und untrennbare Verben; Modalverben; Deklinationen von Substantiven, Adjektiven, Pronomen etc.; Bildung zusammengesetzter, komplexer Satzstrukturen (Satzverbindungen / Konnektoren) - bestehend aus Haupt- und Nebensätzen; adverbiale Nebensätze mit Konjunktionen; Subjunktionen; Präpositionen in lokaler, temporaler und figurativer Bedeutung; Steigerung (Komparation) von Adjektiven und Adverbien; Besonderheiten bzw. Ausnahmefälle bei der Pluralbildung von Substantiven sowie bei Deklinationen und Konjugationen; wichtigste Präpositionen mit dem Kasus Genitiv / Dativ / Akkusativ; […]

Read more…

Vorzüge des individuellen Englisch-Einzeltrainings für den Lernenden.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Höchster Wirkungsgrad des Sprachunterrichts und sehr kommunikative Unterrichtsgestaltung, wodurch die Sicherheit beim freien Sprechen schnell verbessert wird und Hemmungen, sich in der englischen Sprache zu äußern, rasch abgebaut werden. Themenauswahl für den Englischkurs, z.B. Alltag, Tourismus, Landeskunde, Wirtschaft, Poltik, Bildung, Technik, Bürokommunikation, Geschäftskorrespondenz ..., in Absprache mit dem Lernenden, bei Bedarf auch Fachenglisch mit unterschiedlichem Spezialisierungsgrad. Umfang der Hausaufgaben kann entsprechend den individuellen zeitlichen Möglichkeiten festgelegt werden. Lerntempo im Englischkurs wird dem individuell unterschiedlichen Lernverhalten angepasst. Keine Vertragsbindung über einen bestimmten Zeitraum, sondern variable Dauer der individuellen Englischkurse. Optimale Berücksichtigung bereits vorhandener Vorkenntnisse des Lernenden in der Fremdsprache. […]

Read more…

Lehrkräfte unserer Sprachschule in Berlin Mitte.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Unsere Sprachschule in Berlin Mitte beschäftigt sowohl qualifizierte Muttersprachler der zu unterrichtenden Fremdsprachen, z.B. aus Großbritannien, den USA, Spanien, Frankreich, Italien, Russland, als auch deutsche Lehrkräfte mit akademischer Ausbildung und Auslandserfahrung, die in der Regel an der Universität ein Studium in der Fachrichtung Lehramt (Sprachpädagogik) oder Sprachwissenschaft (z.B. Anglistik / Amerikanistik, Romanistik) absolviert haben. Bei der Auswahl der Lehrkraft können wir im Einzelunterricht die Wünsche des Lernenden berücksichtigen. Zu Beginn des Sprachunterrichts werden die Vorkenntnisse des Lernenden in der jeweiligen Sprache - falls vorhanden - durch einen Einstufungstest in Wort und Schrift ermittelt. […]

Read more…

Einzelunterricht als Spanisch, Französisch, Italienisch Individualkurs für 2 und mehr Personen .

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Senioren-Sprachkurse in spanischer, französischer und italienischer Sprache, u.a. Spanischkurse, Französischkurse und Italienischkurse für Senioren zur sprachlichen Vorbereitung auf Urlaubsreisen, Auslandsaufenthalte, Alltagskommunikation und persönliche Weiterbildung. Außerschulische, zusätzliche Französischkurse, Spanischkurse oder Italienischkurse für sprachlich interessierte bzw. talentierte Kinder und Jugendliche, auf Wunsch bei muttersprachlichen Lehrkräften aus dem Zielsprachland. Frühzeitiger, kindgemäßer Sprachunterricht in Spanisch, Französisch und Italienisch für Vorschulkinder ab ca. 3 Jahre in häuslicher Umgebung oder in der Kindertagesstätte. Nachhilfeunterricht in Spanisch, Italienisch und Französisch für Schüler, Auszubildende bzw. Berufsschüler und Studenten auf allen Stufen für bessere schulische Leistungen, auch Nachhilfe zur Vorbereitung auf Nachprüfungen und Wiederholungsprüfungen, wenn eine Prüfung nicht bestanden wurde und nachgeholt werden muss. […]

Read more…

Nachhilfeunterricht und Förderunterricht für Schüler im Einzeltraining durch Privatlehrer.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Nachhilfeunterricht bzw. Förderunterricht für Schüler führt unsere Sprachschule bzw. unser Lernstudio in Berlin Mitte in allen Fächern in Form von individuellem Einzelunterricht bzw. Privatunterricht durch, der in unseren Schulungsräumen in Berlin Mitte oder beim Schüler zu Hause - in ganz Berlin und Umgebung - stattfinden kann. Die gezielte Einzel-Nachhilfe ermöglicht es der Lehrkraft bzw. dem Privatlehrer, auf die konkreten Lernprobleme des einzelnen Schülers, die sehr unterschiedlicher Art sein können, systematisch einzugehen und Wissenlücken schrittweise zu schließen. Neben dem Nachhilfeunterricht für Schüler mit unterschiedlich stark ausgeprägten Lernschwächen und Wissenslücken organisieren wir auch Einzelunterricht bzw. Privatunterricht zur individuellen Begabtenförderung für leistungsstarke bzw. sehr interessierte Schüler, insbesondere Einzeltraining in Fremdsprachen, Informatik und Naturwissenschaften, z.B. zur Vorbereitung auf ein zukünftiges Studium oder einen Auslandsaufenthalt. […]

Read more…

Web News Marketing News