topreisebilder

Internet-Magazin

Worauf legen die

Nutzung eines großen Teils der Unterrichtszeit zum freien Sprechen im Dialog und Monolog, z.B. Diskussion interessanter Themen aus verschiedensten […] Mehr lesen

Mehr lesen

Fremdsprachenkurse zur

Effektive Weiterbildung und Fortbildung durch qualifizierte Dozenten in Sprachen und anderen Fächern für Schüler aller Klassenstufen und Schularten, […] Mehr lesen

Mehr lesen

Spanischkurse für

Spezialisierte bzw. individuell ausgerichtete Spanischkurse mit den Schwerpunkten Urlaubsvorbereitung (Spanischkurse für Touristen), fremdsprachiges […] Mehr lesen

Mehr lesen
Panorama-104813 Panorama Server-Hosting Europa USA Asien Panorama Speicherplatz Cloud Hosting

Internet-Magazin Stufe Einer Treppe Empor Riegel Sind Vorgeschoben ...

Durchs wilde Kurdistan - Viertes Kapitel AF

Er blieb stehen oder versuchte vielmehr, still zu stehen, und sah mich überrascht an. Emir, du bist just ein ebenso gescheiter Kerl wie der alte Mohammed; nicht? Aber ich sage dir, dieser Tabak ist mir so in das Gehirn gefahren, daß ich hier rechts das Gefängnis sehe und dort links ebenso. Welches ist das richtige? Keines von beidem. Da rechts steht eine Eiche, und das da oben links, das ist eine Wolke. Eine Wolke? Allah illa Allah! Erlaube, daß ich dich ein wenig fester halte! Der wackere Agha führte mich und zeigte dabei jene merkwürdige Manie des unwillkürlichen Fortschrittes, welchen man in einigen Gegenden Deutschlands eine Lerche schießen nennt. So kamen wir allerdings ziemlich schnell weiter, und es gelang mir endlich, ihn vor das Gebäude zu bringen, welches ich für das Gefängnis hielt, obgleich ich es von seiner vorderen Seite noch nicht gesehen hatte. Ist dies das Zindan? *) fragte ich ihn. Er schob den Turban in das Genick und blickte sich nach allen Seiten um. Hm! Es sieht ihm ähnlich. Emir, bemerkst du niemand in der Nähe, den man fragen kann? Ich habe dich so fest halten müssen, daß mir die Augen wirbeln, und das ist schlimm; denn diese Häuser sprangen an mir vorbei wie eine galoppierende Karawane. Ich sehe keinen Menschen. Aber es muß es sein! Wir wollen einmal probieren! Er fuhr mit der Hand in seinen Gürtel und vigilierte nach etwas, was er nicht finden konnte. Was suchest du? Den Schlüssel zur Gefängnisthüre. *) Gefangenhaus. Hast du ihn? Stets! Lange du doch einmal her und sieh, ob du ihn findest! Ich suchte und fand den Schlüssel sofort. Man mußte ihn bei dem ersten Griffe fühlen, denn er war so groß, daß man ihn mit einer Bärenkugel Nummer Null hätte laden können. Hier ist er. Soll ich schließen? Ja, komm! Aber ich denke mir, daß du das Loch nicht finden wirst, denn dein System hat sehr gelitten. Der Schlüssel paßte, und bald knarrte die Thüre in ihren Angeln. Gefunden! meinte er. Diese Töne kenne ich sehr genau. Laß uns eintreten! Soll ich die Thüre wieder zuschließen? Versteht sich! In einem Gefängnisse muß man vorsichtig sein. Rufe den Schließer! Den Sergeant? Wozu? Er soll uns leuchten. Fällt mir gar nicht ein! Wir wollen doch den Schurken überraschen! Dann mußt du leiser sprechen! Er wollte vorwärts, stolperte aber so, daß er gefallen wäre, wenn ich ihn nicht mit beiden Händen gehalten hätte. Was war das? Emir, wir sind dennoch in ein fremdes Haus geraten! Wo ist der Raum, in dem sich der Sergeant befindet? Liegt er zu ebener Erde? Nein, sondern eine Treppe hoch. Und wo führt die Treppe hinauf, hinten oder vorn? Hm! Wo war es nur! Ich glaube, vorn. Man hat von der Thüre aus noch sechs bis acht Schritte zu gehen. Rechts oder links? Ja, wie stehe ich denn? Hüben oder drüben? O Emir, deine Seele kann die Arznei nicht gut vertragen; denn du hast mich so schief gestellt, daß dieser Hausflur nicht gradaus läuft, sondern von unten hinauf in die Höhe! So komm her! Hinter dir ist die Thüre; hier ist rechts, und da ist links. An welcher Seite nun geht die Treppe empor? Hier links. Wir schritten vorsichtig weiter, und mein tastender Fuß stieß wirklich bald an die unterste Stufe einer Treppe. Da sind die Stufen, Agha! Ja, das sind sie. Falle nicht, Emir! Du warst noch nie in diesem Hause; ich werde dich sehr sorgfältig leiten. Er hing sich schwer an mich, so daß ich ihn die mir unbekannte Treppe förmlich emportragen mußte. Jetzt sind wir oben. Wo ist die Stube des Sergeanten? Rede leiser; ich höre alles! Rechts die erste Thür ist es. Er zog mich fort, aber grad aus statt nach rechts; ich schwenkte ihn also herum und fühlte nach einigen Schritten die Thüre, welche ich tastend untersuchte. Ich fühle zwei Riegel, aber kein Schloß. Es giebt keins. Die Riegel sind vorgeschoben.

weiterlesen =>

Reisen und Erholung - TopReiseBilder

Wirtschaftsdeutsch und

Bei Bedarf kann der Einzelunterricht auch beim Teilnehmer zu Hause oder im Büro in Berlin, Potsdam und Umgebung durchgeführt werden, wobei unsere Sprachschule in diesem Fall zusätzlich zu mehr lesen >>>

Englisch-Nachhilfeunterricht

Vorbereitung auf Klassenarbeiten, Leistungskontrollen, Kurzvorträge und Klausuren, individuelle Prüfungsvorbereitung, insbesondere effektive Nachhilfe zur Vorbereitung auf die mehr lesen >>>


Created by www.7sky.de.

Worauf legen die Englisch-Lehrkräfte unserer Sprachschule im Einzelunterricht besonderen Wert?

Nutzung eines großen Teils der Unterrichtszeit zum freien Sprechen im Dialog und Monolog, z.B. Diskussion interessanter Themen aus verschiedensten Bereichen, Äußern der eigenen Meinung, Überzeugen des Gesprächspartners, Vertreten des eigenen Standpunktes, Beschreibung von Situationen, Erklären von Sachverhalten, Unterbreiten von Vorschlägen, Formulieren von Wertungen etc. auf unterschiedlichen Niveaustufen. Regelmäßige, systematische Wiederholung und Reaktivierung der behandelten Unterrichtsthemen während der Englischkurse. Training eines flexiblen Gebrauchs der Sprachkenntnisse in unterschiedlichsten Situationen des Alltags und Berufslebens in Wort und Schrift. Umfang der Hausaufgaben und des häuslichen Lernstoffs im Englischkurs werden an unserer Sprachschule den individuellen zeitlichen Möglichkeiten des Lernenden angepasst. […] Mehr lesen >>>


Fremdsprachenkurse zur Vermittlung von Umgangssprache, Alltagssprache, Fachsprache, Berufssprache im Einzeltraining und Gruppenunterricht

Effektive Weiterbildung und Fortbildung durch qualifizierte Dozenten in Sprachen und anderen Fächern für Schüler aller Klassenstufen und Schularten, Berufsschüler und Studenten, u.a. Nachhilfe in Englisch, Französisch, Spanisch, Russisch, Latein, Mathematik, Naturwissenschaften (Physik, Chemie, Biologie, Biochemie), Informatik (IT-Schulungen, EDV-Grundkurse und EDV-Aufbaukurse etc.), BWL, VWL. Begabtenförderung in Sprachen und anderen Fächern im Einzeltraining. Fremdsprachenkurse zur sprachlichen Weiterbildung für Wirtschaft, Technik, Naturwissenschaften und Informatik. Firmenseminare in nahezu allen Sprachen, auch Firmenkurse außerhalb Dresdens. Bildungsurlaub bzw. Ferienkurse in Dresden zur Weiterbildung in nahezu allen Sprachen und zahlreichen anderen Fächern. […] Mehr lesen >>>


Spanischkurse für Privatpersonen und Unternehmen

Spezialisierte bzw. individuell ausgerichtete Spanischkurse mit den Schwerpunkten Urlaubsvorbereitung (Spanischkurse für Touristen), fremdsprachiges Bewerbungstraining, Konversation, Bürokommunikation, Geschäftskorrespondenz, Wirtschaftssprache bzw. Wirtschaftsspanisch / Geschäftsspanisch (z.B. Führen von Verkaufsgesprächen und Beratungsgesprächen mit Kunden und Geschäftspartnern), Verhandlungssprache, Präsentationen, Vermittlung von Fachsprache (u.a. für Ingenieure, Techniker, Naturwissenschaftler, IT-Fachleute, Banker, Kaufleute, Mediziner), sprachliche Vorbereitung auf private und berufliche Auslandsaufenthalte bzw. eine Berufstätigkeit im Ausland, sprachliche Vorbereitung auf ein Auslandsstudium. Spanisch-Intensivkurse für schnelle Lernfortschritte mit 10 bis 50 Unterrichtseinheiten (je 45 Minuten) pro Woche. […] Mehr lesen >>>


Nutze die Zeit für Reisen und Erholung - TopReiseBilder aus Sachsen - Deutschland - Europa

Lehrgangsgebühren für Wichtige Hinweise zu den Lehrgangsgebühren für den Einzelunterricht - gelten für das Einzeltraining in allen Sprachen sowie die Einzelnachhilfe in allen Fächern für Erwachsene, Kinder und Jugendliche - 15,00 € pro […]
Informationen über unsere Auf dem Gebiet des Nachhilfeunterrichts tätigen Lehrkräfte unseres Lernstudios in Berlin Mitte sind überwiegend junge Absolventen eines Universitätsstudium in der Fachrichtung Lehramt (Realschule bzw. gymnasiale […]
Gebühren für Die Abgaben der Englisch-Firmenkurse der Berlins Sprachschule sind zur Verhandlung stehend und vom Gesamtaufwand für unsere Sprachschule und die Lehrkraft abhängig, besonders von der festgelegten Gesamtstundenzahl (je […]
Our individual German speaking German correctly and fluently - listening comprehension - general or special German communication in speaking and writing - teaching colloquial language for everyday life and special language for business and […]
About our language school Our language school was founded in 1999 and has an office with well-equipped, light tutorial rooms in Berlin-Mitte, which can be easily reached by car and by means of public transport. The individual German courses / […]
Englisch-Muttersprachler an Vermittlung von Umgangssprache und Fachsprache in Wort und Schrift, fachspezifische und berufsbezogene Englischkurse (English for the job), u.a. Business English / Wirtschaftsenglisch (English for economics and […]

Informatik, systematische Darstellung, Speicherung, Verarbeitung und Kulinarischer Jahresausklang– mit unserem Karibischen Silvestermenü in der Schmiedeschänke

Kulinarischer

Zum Einklang für unser Karibisches Menü kreieren wir einen Salat mit Exotischem Obst, Palmherzen und Shrimps sowie fruchtigem Avocado Dressing. Karibischer Shrimps-Cocktail, Calabaza, Kürbissuppe […]

Informatik, systematische Darstellung, Speicherung, Verarbeitung und Ämter und Städte Koburg, Rodach, Neustadt an der Haide

Ämter und Städte

Linie Koburg, gestiftet vom zweiten Sohne Ernst des Frommen, Albrecht, 1680, erhielt die Ämter und Städte Koburg, Rodach, Neustadt an der Haide, Sonneberg, Sonnefeld, Neuhaus und das Kloster […]

Informatik, systematische Darstellung, Speicherung, Verarbeitung und Ich sagte kein Wort, hatt

Ich sagte kein

's ja vorher gewußt, daß es mir mit meinem Plan so gehen müßte. Daß sein Plan, wenn er erst ans Licht käme, nicht so stümperhaft wäre, das war mir klar. Tom rückte damit heraus und ich sah im […]