Reisen und Erholung - TopReiseBilder aus Sachsen - Deutschland - Europa

Top-Reisen-Erholung-Bilder

Verdacht Von Mir Fern Halten In Gefahr Bringen

Ausflugsziele - Reisen - Erholung - Top-Reise-Bilder aus Sachsen - Deutschland - Europa

Durchs wilde Kurdistan - Viertes Kapitel AG

Dann sind wir am Ende doch in ein fremdes Haus geraten! Ich werde öffnen. Ja thue es, damit ich erfahre, woran ich mit dir bin! Ich schob die schweren Riegel zurück. Die Thüre ging nach außen auf. Wir traten ein. Giebt es ein Licht in der Stube des Sergeanten? Ja. Die Lampe steht mit dem Feuerzeuge links in einem Mauerloche. Ich lehnte ihn an die Wand und suchte. Das Loch nebst dem Nötigen wurde entdeckt, und bald hatte ich die Lampe angebrannt. Der Raum war eng und klein. Eine Binsenmatte lag auf der Diele; sie hatte als Möbel für alles zu dienen. Ein zerbrochener Napf, ein Paar zerrissene Schuhe, ein Pantoffel, ein leerer Wasserkrug und eine Peitsche standen und lagen auf dem Boden herum. Nicht da! Wo steckt dieser Mensch? fragte der Agha. Er wird bei den Arnauten sein, die auch hier zu wachen haben. Er nahm die Lampe und wankte voran, stieß aber an den Thürpfosten. Schiebe mich nicht, Emir. Komm, halte die Lampe; ich will dich lieber führen, sonst könntest du mich die Treppe hinabwerfen. Ich liebe dich und bin dein Freund, dein bester Freund; darum rate ich dir, nie wieder diese persische Arznei zu trinken. Sie macht dich ja ganz gewaltthätig! Ich mußte allerdings einige Gewalt anwenden, um ihn unbeschädigt hinabzubringen. Als wir vor der bezeichneten Thüre anlangten, war auch sie verschlossen, und als wir sie öffneten, fanden wir auch diesen Raum leer. Er glich mehr einem Stalle als der Wohnung eines Menschen und ließ sehr Trauriges über die Asyle der Gefangenen erraten. Auch fort! Emir, du hattest recht. Diese Schurken sind fortgelaufen, statt zu wachen. Aber sie sollen lernen, mich zu fürchten. Ich lasse ihnen die Bastonnade geben; ja, ich lasse sie sogar aufhängen! Er versuchte, die Augen zu rollen, aber er brachte es nicht fertig; der Wein wirkte je länger desto kräftiger; sie fielen ihm zu. Was thun wir nun? Was meinst du, Emir? Ich an deiner Stelle würde warten, um die Arnauten so zu empfangen, wie sie es verdient haben. Freilich werde ich dies thun. Aber wo warten wir? Hier oder oben. Hier. Ich steige nicht erst wieder hinauf; du wirst mir zu schwer, Effendi. Sieh, wie du wankst! Setze dich nieder! Ich denke, wir wollen die Gefängnisse inspizieren? Ja, das wollten wir, sagte er ermüdet. Aber, diese Menschen sind es nicht wert. Es sind lauter Spitzbuben, Diebe und Räuber, Kurden und auch ein Araber, welcher der schlimmste von allen ist. Wo steckt dieser Kerl? Hier nebenan, weil er am schärfsten bewacht werden soll. So setze dich doch! Ich ließ mich neben ihm nieder, obgleich der Boden nur aus hartgestampften Lehm bestand und den höchsten Grad von Unreinlichkeit zeigte. Der Agha gähnte. Bist du müde? fragte er mich. Ein wenig. Darum gähnst du so. Schlafe, bis sie kommen. Ich werde dich wecken. Allah illa Allah, du bist ganz schwach und unzuverlässig geworden! Aber ich werde es mir so bequem wie möglich machen. Er streckte sich aus, stemmte den Ellenbogen auf und legte den Kopf in die Hand. Eine lautlose Stille trat ein, und nach einer kleinen Weile sank der Kopf vollends nieder der Herr des Gefängnisses schlief. Wie oft hatte ich gelesen, daß ein Gefangener durch die Berauschung seiner Wächter befreit worden sei, und mich über diesen verbrauchten Schriftstellercoup geärgert! Und jetzt befand ich mich in voller Wirklichkeit infolge eines Rausches in dem Besitze aller Gefangenen. Sollte ich dem Haddedihn Thor und Thüre öffnen? Das wäre wohl unklug gewesen. Wir waren nicht vorbereitet, augenblicklich die Stadt zu verlassen. Am Thore standen Wachen, welche sicher Verdacht geschöpft hätten. Auf den armen Agha wäre die ganze Schuld gefallen und ich mußte ganz offen als der Thäter bezeichnet werden, was mir große Gefahr bringen oder wenigstens später viele Ungelegenheiten bereiten konnte. Es war jedenfalls besser, den Gefangenen so verschwinden zu lassen, daß sein Entkommen ganz unbegreiflich blieb. Das war jetzt in meine Hand gegeben und machte es mir möglich, jeden Verdacht von mir fern zu halten. Ich beschloß also, heute mit dem Haddedihn nur zu sprechen, und die Flucht erst dann zu bewerkstelligen, wenn sie gehörig vorbereitet sein würde.

weiterlesen =>


Reise News + Infos

Einzelunterricht mit flexibler Terminplanung, Wochentag bis Samstag 7.00 Uhr bis 22.00 Uhr - Vormittagskurse - Abendkurse - Intensivkurse - Ganztagskurse - Vollzeitkurse - Samstagkurse bzw. Wochenendkurse - Ferienkurse - Bildungsfreistellung .

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Sprachkurse für Erwachsene - Einzelunterricht - Firmenlehrgänge - Alltagssprache / Sprache - Jargon - Verhandlungssprache - Prüfungsvorbereitung - Hilfsunterricht für Subjekt in Fremdsprachen u.a. Fächern - Abiturhilfe - Sprachkurse zur Begabtenförderung - Auffrischungskurse für Fortgeschrittene - Gedankenaustausch - allgemeines wie auch berufsbezogenes Kommunikationstraining - sprachliche Vorbereitung auf Auslandsaufenthalte (Urlaub, Dienstreisen, Tagungen, Studium, Berufstätigkeit auswärtig etc.) - Lehrerweiterbildung in Englische Sprache sowie ähnlichen Fremdsprachen mithilfe qualifizierte Muttersprachler - Deutschunterricht für Kanake bzw. Deutsch als Sprache (Deutschkurse auf saemtlichen Spezifizieren, faktisch Vorbereitung auf DSH-Prüfung) - in den Räumen unserer Sprachschule in Berlin-Wedding strom beim Lernenden vor Ort in halbwegs Gemeinde wie auch Dunstkreis. […]

Read more…

Italienisch-Firmenlehrgänge und Firmen-Einzeltraining in Berlin, Potsdam und Brandenburg.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Vorgaben des Auftraggebers für den zeitlichen Ablauf / Terminplanung, Teilnehmerzahl, inhaltliche Schwerpunktsetzung und die zu verwendenden Lehrmaterialien werden umfassend berücksichtigen. Die Firmen-Sprachkurse können auch fachbezogen oder branchenspezifisch ausgerichtet werden, z.B. Italienischkurse für Wirtschaft, Bürokommunikation, Tourismus, Gastronomie, Hotelwesen, Telekommunikation, Medien, produzierendes Gewerbe, Transport, Technik, IT, Naturwissenschaften, Medizin, Pharma, Forschung und Entwicklung, Elektrotechnik, Elektronik, Maschinenebau, Anlagentechnik, Einzelhandel, Großhandel, Import, Export, Bauwesen, Architektur, Werbung, Marketing, Bankwesen, Versicherungen, Dienstleistungsbranche, Landwirtschaft / Forstwirtschaft, Bildung, Erziehung, Kunst, Kultur, Sport. […]

Read more…

Englisch-Dozenten unserer Sprachschule .

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Die Englisch-Dozenten unserer Sprachschule sind überwiegend qualifizierte Muttersprachler, z.B. aus den USA, Großbritannien, Kanada und Südafrika. Darüber hinaus beschäftigen wir hochmotivierte, kompetente deutsche Fachkräfte, die meist ein Studium in der Fachrichtung Anglistik / Amerikanistik oder Lehramt Englisch absolviert haben und sowohl über pädagogisches Geschick und Einfühlungsvermögen als auch umfangreiche Auslandserfahrung verfügen. Bei der Auswahl des Englisch-Dozenten können wir die Wünsche der Lernenden berücksichtigen. Ein Teil unserer Dozenten verfügt auch über Spezialkenntnisse auf anderen Fachgebieten, z.B. über einen Hochschulabschluss bzw. ein abgeschlossenes Universitätsstudium auf wirtschaftlichem, technischem, naturwissenschaftlichem oder medizinischem Gebiet. Diese zusätzlichen Spezialkenntnisse können für den fachspezifischen Englischunterricht optimal genutzt werden. […]

Read more…

Firmenseminare, firmeninternen Schulungen und Firmen-Einzeltraining.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Firmen-Sprachkurse und berufsbezogener Einzelunterricht in nahezu allen Fremdsprachen können auch auf bestimmte Schwerpunkte konzentriert sein, z.B. Ausbildung und Fortbildung in der Fachsprache Wirtschaft (z.B. Business English / Geschäftsenglisch / Wirtschaftsenglisch bzw. Englisch für den Beruf), Bürokommunikation, Geschäftskorrespondenz, Naturwissenschaften, Medizin / Medizintechnik, Pharma, Elektrotechnik / Elektronik, Telekommunikation, Umwelt / Umwelttechnik / Umweltschutz, Energie, Informatik, Rechtswissenschaften, Bauwesen, Architektur, Projektmanagement, Immobilien, Machinenbau, Anlagentechnik, Landwirtschaft, Forstwirtschaft, Wasserwirtschaft, Handel, Medien, Werbung, Marketing, Unternehmensberatung, Hotelgewerbe, Gastronomie, Touristik, Kunst, Kultur, Sport, Transport, Logistik, Dienstleistungsbranche, Personalwesen, Versicherungen oder Finanzen, oder auf konkrete berufs- bzw. branchenspezifische Ereignisse und Sprachtätigkeiten vorbereiten. […]

Read more…

Unterrichtsgebühren für den Italienischunterricht.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Die Lehrgangsgebühren für unsere Italienischkurse im Einzelunterricht sind abhängig von der Gesamtstundenzahl, die vom Lernenden gebucht wird - je mehr Unterrichtseinheiten, desto günstiger die Gebühr pro Einheit. Die Lehrgangsgebühren für Firmenseminare, Firmen-Einzeltraining sowie Intensivkurse in italienischer Sprache sind verhandelbar und abhängig vom Umfang (Stundenzahl) der Italienischkurse, der Teilnehmerzahl, dem Unterrichtsort und dem Spezialisierungsgrad der Fremdsprachenausbildung. Wenn mehrere Personen den Italienischunterricht als Individualkurs in einer kleinen Gruppe (meist 2 bis 4 Personen) absolvieren wollen, berechnet unsere Sprachschule lediglich einen Zuschlag von 2,50 € pro Unterrichtsstunde für den zweiten, dritten ... Teilnehmer gegenüber dem Einzeltraining für nur eine Person, d.h. je mehr Personen sich zu einem solchen Individualkurs zusammenfinden, desto günstiger gestaltet sich die Lehrgangsgebühr für den einzelnen Teilnehmer. […]

Read more…

Englisch-Gruppenunterricht Grundkurs und Aufbaukurs .

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Die Englisch-Aufbaukurse der Sprachschule taugen eigen für Lernende mit mittleren Vorkenntnissen ("intermediate / pre-intermediate"), die ihre allgemeinsprachlichen Englischkenntnisse abermals auffrischen und erweitern wollen (ohne Spezialisierung). Schlüsselbereiche dieser Englischkurse sind u.a. die Repetition bedeutender Grammatikthemen, wie z.B. Zeitformen, unregelmäßige Verben, Partizipien, Präpositionen, Konjunktionen, die Übermittlung und Nutzung von Wortschatz und Redewendungen (Idioms), insbesondere zu den Fragestellungen Fremdenverkehr, Landeskunde (vorrangig über Großbritannien, die USA, Land, Down Under und Südafrika), Beruf, Lehre, Kunstfertigkeit, Hochkultur, Körperertüchtigung, Medien, Internet, Politik und Ökonomie. Lernende, die schon über sehr gute Vorkenntnisse in der englischen Sprache besitzen oder eine spezialisierte Sprachausbildung wünschen, müssen sich für den Englisch-Einzelunterricht mit ganz individueller Ausrichtung entschließen. In den Englisch-Aufbaukursen unserer Berlins Sprachschule werden neben den o.g. Schwerpunkten auch diverse sprachliche Situationen geübt, die ebenso wie für den Alltag wie auch das Berufleben (z.B. Bürokommunikation) wesentlich sein vermögen, wie z.B. das Ausdrücken der persönlichen Meinung, das Erklären des persönlichen Standpunktes, das Äußern von Lob und Kritik, das Ausdrücken von Widerspruch und Zustimmung wie auch das Debattieren und Erörtern in der englischen Sprache. Nach wie vor sein in den Englischkursen auch das Verfassen von privaten und für das Geschäft Schreiben und das Zur Abfolge haben von Telefonaten in englischer Ausdrucksform vermittelt und methodisch geübt. Mittelschwere bis diffiziele englische Dokumente werden gesehen und (zum Teil mit Hilfsmitteln) ins Krauts übersetzt bzw. sinngemäß wiedergegeben. Die Zielstellung des Englisch-Aufbaukurses ist der, den Lernenden in deine Lage zu rücken, auch schwierigere Alltags- und Berufssituationen linguistisch bewältigen zu können. Nach bekannter Abschluss des Aufbaukurses können die Lernenden bei englischen Sprache u.a. frei über unterschiedliche Alltagsthemen und beruflich relevante Sachverhalte sprechen, Informationen im Diskussion über verschiedenste Themen unterhalten (Alltagskommunikation), Telefonate führen und Schreiben mit geringem bis mittlerem Schwierigkeitslevel selbstständig bewerkstelligen. Nach dem Englisch-Aufbaukurs wird hergestellt die Möglichkeit, den Englischunterricht im Zuge eines individuellen Einzeltrainings, das auch fachbezogen oder berufspezifisch in Strecke gebracht sein kann, an unserer Berliner Sprachschule fortzusetzen. […]

Read more…

Vorgehensweise im Englisch-Einzelunterricht.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

In der ersten Unterrichtseinheit führen wir einen Einstufungstest durch, der Auskunft über bereits vorhandene Vorkenntnisse in der englischen Sprache gibt, sowie eine Bedarfsanalyse, aus der hervorgeht, welche Sprachtätigkeiten und Anwendungsgebiete für den Lernenden im individuellen Englischunterricht von Priorität sind (z.B. freies Sprechen, verstehendes Hören, Telefonieren oder Verfassen von Texten, z.B. Geschäftsbriefen, in der Fremdsprache). Nach Einstufungstest und Bedarfsanalyse sowie in Abstimmung mit dem Lernenden erfolgt die Auswahl des Lehrmaterials und der Unterrichtsschwerpunkte für den Englischkurs. Das Lehrmaterial (z.B. thematische Vokabellisten mit passenden Texten zu den ausgewählten Schwerpunktthemen, Übersichten zur Grammatik und zu Redewendungen, diverse Übungen) wird dem Lernenden durch unsere Sprachschule zur Verfügung gestellt - ohne zusätzliche Kosten. Darüber hinaus kann der Lernende bei Bedarf auch eigenes Material zum Englischunterricht mitbringen, z.B. beruflich relevante Texte oder Fachzeitschriften in englischer Sprache. […]

Read more…

Web News Marketing News