Reisen und Erholung - TopReiseBilder aus Sachsen - Deutschland - Europa

Top-Reisen-Erholung-Bilder

Ueberkleid Des Gefangenen Am Abgrund

Ausflugsziele - Reisen - Erholung - Top-Reise-Bilder aus Sachsen - Deutschland - Europa

Durchs wilde Kurdistan - Viertes Kapitel BO

Es begann jetzt ein sehr sorgfältiges Durchsuchen des Gefängnisses, welches wohl eine ganze Stunde dauerte. Natürlich aber wurde nicht die geringste Spur von dem Entflohenen entdeckt. Eben wollten wir das Gefängnis verlassen, als zwei Arnauten erschienen, welche mehrere Kleiderfetzen trugen. Wir fanden diese Stücke draußen über dem Abgrund hangen, meldete der eine. Der Agha nahm das Zeug in die Hand und prüfte es. Effendi, das ist von dem Ueberkleide des Gefangenen, berichtete er dem Mutesselim. Ich kenne es genau! Bist du dessen sicher? So sicher wie meines Bartes. So ist er dennoch aus diesem Hause entkommen! Aber wohl in den Abgrund gestürzt, fügte ich hinzu. Laßt uns gehen und nachsehen! gebot er. Wir verließen das Gefängnis und kamen an den Ort, an welchem ich das Gewand zerrissen und verteilt hatte. Ich wunderte mich jetzt am Tage, daß ich nicht während der nächtlichen Dunkelheit hinab in den Schlund gestürzt war. Der Mutesselim besah sich das Terrain. Er ist hinuntergestürzt und sicher tot. Von da unten ist kein Auferstehen! Aber wann ist er entkommen? Diese Frage blieb natürlich unbeantwortet, so sehr sich der Kommandant während einiger Stunden auch Mühe gab, dem Geheimnisse auf die Spur zu kommen. Er wütete und tobte gegen einen jeden, der ihm nahe kam, und so war es kein Wunder, wenn ich seine Nähe mied. Die Zeit wurde mir trotzdem nicht lang, denn ich hatte genug zu thun. Zunächst wurde ein Pferd für Amad el Ghandur eingekauft, und dann ging ich zu meiner Patientin, die ich bis jetzt vernachlässigt hatte. Vor der Thüre des Hauses stand ein gesatteltes Maultier; es war für ein Frauenzimmer bestimmt. Im Vordergemach stand der Vater, welcher mich mit Freuden bewillkommnete. Ich fand die Kranke aufrecht sitzend; ihre Wangen waren bereits wieder leicht gerötet und ihre Augen frei von allen Spuren des Unfalles. An ihrem Lager standen die Mutter und die Urahne. Diese letztere befand sich in Reisekleidern. Sie hatte über ihr weißes Gewand einen schwarzen, mantelähnlichen Umhang geschlagen und auf ihrem Kopfe war ein ebenfalls schwarzer Schleier befestigt, welcher jetzt über den Rücken hinabhing. Das Mädchen reichte mir sofort die Hand entgegen. Oh, ich danke dir, Effendi, denn nun ist es sicher, daß ich nicht sterben werde! Ja, sie wird leben, sagte die Alte. Du bist das Werkzeug Gottes und der heiligen Jungfrau gewesen, mir ein Leben zu erhalten, welches mir teurer ist, als alles auf Erden. Reichtümer darf ich dir nicht bieten, denn du bist ein großer Emir, der da alles hat, was er braucht; aber sage mir, wie ich dir danken soll, Effendi! Danke Gott anstatt mir, dann kommt dein Dank an die rechte Stelle; denn er ist es gewesen, der dein Enkelkind gerettet hat! Ich werde es thun und auch für dich beten, Herr, und das Gebet eines Weibes, welches bereits nicht mehr der Erde angehört, wird Gott erhören. Wie lange bleibst du in Amadijah? Nicht lange mehr. Und wohin gehest du? Das soll niemand wissen, denn es wird vielleicht Gründe geben, es zu verschweigen. Euch aber kann ich sagen, daß ich nach Sonnenaufgang reiten werde. So gehest du nach derselben Gegend, nach welcher auch ich abreise, Herr.

Durchs wilde Kurdistan - Viertes Kapitel BP
Mein Tier wartet meiner bereits vor dem Hause. Vielleicht sehen wir uns niemals wieder; dann nimm den Segen einer alten Frau, die dir nichts weiter geben darf, aber auch nichts Besseres geben kann! Aber ein Geheimnis will ich dir verraten, denn es kann dir vielleicht von Nutzen sein. Ueber den Osten von hier brechen böse Tage herein, und es ist möglich, daß du einen dieser Tage erlebst. Kommst du in Not und Gefahr an einer Stelle, welche zwischen Aschiehtah und Gunduktha, dem letzten Orte von Tkhoma, liegt, und es kann dir niemand helfen, so sage dem ersten, der dir begegnet, daß dich der Ruh 'i kulyan *) beschützen wird. Hört er dich nicht, so sage es weiter, bis du einen findest, der dir Auskunft giebt. *) Kurdisch: Geist der Höhle. Der Ruh 'i kulyan? Der Höhlengeist? Wer führt diesen sonderbaren Namen? fragte ich die Hundertjährige. Das wird dir niemand sagen können. Aber du sprichst von ihm und kannst mir wohl Auskunft geben? Der Ruh' i kulyan ist ein Wesen, das niemand kennt. Er ist bald hier, bald dort, überall wo ein Bittender ist, der es verdient, daß seine Bitte erfüllt werde. An vielen Dörfern giebt es einen bestimmten Ort, an welchem man zu gewissen Zeiten mit ihm reden kann. Dahin gehen die Hilfesuchenden um Mitternacht und sagen ihm, was sie von ihm begehren. Er giebt dann Rat und Trost, aber er weiß auch zu drohen und zu strafen, und mancher Mächtige thut, was er von ihm begehrt. Nie wird vor einem Fremden von ihm gesprochen; denn nur die Guten und die Freunde dürfen wissen, wo er zu finden ist. So wird mir dein Geheimnis keinen Nutzen bringen. Warum? Man wird mir nicht sagen, wo er zu finden ist, obgleich man sieht, daß ich seinen Namen kenne. So sage nur, daß ich dir von ihm erzählt habe: dann wird man dir den Ort sagen, wo er zu finden ist. Mein Name ist bekannt im ganzen Lande von Tijari, und die Guten wissen, daß sie meinen Freunden vertrauen dürfen. Wie lautet dein Name? Marah Durimeh heiße ich. Das war eine geheimnisvolle Mitteilung, die aber so abenteuerlich klang, daß ich nicht den mindesten Wert auf sie legte. Ich verabschiedete mich und ging nach Hause. Dort merkte ich, daß es ungewöhnlich laut in der Küche herging. Es mußte der edlen Myrte etwas widerfahren sein, was ihren Unmut erweckt hatte. Unter den gegenwärtigen Umständen konnte das kleinste Ereignis für mich Wert besitzen, und so trat ich ein. Mersinah hielt dem tapfern Agha eine Strafpredigt, das sah ich auf den ersten Blick. Sie stand mit drohend erhobenen Armen vor ihm, und er hielt die Augen niedergeschlagen wie ein Knabe, der von seinem Erzieher einen Verweis erhält. Sie sahen mich eintreten, und sofort bemächtigte sich die Myrte meiner. Siehe dir einmal diesen Selim Agha an! Sie deutete mit gebieterischer Miene auf den armen Sünder, und ich machte mit meinem Kopfe eine Viertelwendung nach rechts, um ihn pflichtschuldigst in Augenschein zu nehmen. Ist dieser Mann ein Agha der Arnauten? fragte sie nun. Ja. Ich gab diese Antwort natürlich in dem Tone meiner festesten Ueberzeugung, aber grad dieser Ton schien einen Rückfall ihres Raptus über sie zu bringen. Was! Also auch du hältst ihn für einen Befehlshaber tapferer Krieger? Ich werde dir sagen, was er ist; ein Agha der Feiglinge ist er! Der Agha schlug die Augen auf und versuchte, einen verweisenden Blick zu stande zu bringen. Es gelang ihm leidlich. Erzürne mich nicht, Mersinah, denn du weißt, daß ich dann schrecklich bin! sagte er dabei. Worüber seid ihr so ergrimmt? wagte ich jetzt zu fragen. Ueber diese fünfzig Piaster! antwortete die Myrte, indem sie mit der verächtlichsten ihrer Mienen auf die Erde deutete.

weiterlesen =>


Reise News + Infos

Einzeltraining, Sprachkurse und Firmenseminare in Berlin-Wedding.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Schwerpunktthemen der Sprachkurse für Mittelstufe (Aufbaukurse) an unserer Sprachschule: Gebrauch der Zeitformen in der Zukunft und Vergangenheit, Bildung zusammengesetzter Sätze (Haupt- und Nebensätze), Gebrauch von Präpositionen in örtlicher und zeitlicher Bedeutung, Adjektiven und Adverbien, Vergleiche etc.; eigene Heimatstadt, Deutschland (landeskundliche Informationen und Geschichte), Landeskunde des Ziellandes (z.B. Großbritannien, USA, Spanien, Frankreich ...) - Vermittlung von Kenntnissen über die Geschichte, Kultur, Wirtschaft und Spezifika des Ziellandes, eigene berufliche Tätigkeit bzw. Ausbildung / Studium, Berufsbezeichnungen, aktuelle Tagesthemen, Beschreibung von Bildern, Gegenständen und Situationen, Gebäude und Einrichtungen mit ihren Funktionen, Freizeitmöglichkeiten, touristische Aktivitäten, Planung von Reisen und Ausflügen (Reisebüro), Sport, Wetter, Natur, Landschaften, Arztbesuch, Körperteile, Krankheiten und körperliche Beschwerden, medizinische Behandlung, Krankenhaus, Unfall, Versicherung, Personenbeschreibungen (Aussehen, Kleidung, Verhalten etc.), eigenen Zukunftspläne, Ausdrücken der eigenen Meinung (Zustimmung und Ablehnung), Unterbreiten von Vorschlägen, Äußern von Lob, Kritik, Wünschen und Vorlieben, Ausdrücken von Glückwünschen und Komplimenten, Formulieren von Ratschlägen, Verboten und Verpflichtungen, höfliche Bitten und höfliche Ablehnung; Entwicklung von Fertigkeiten im freien Sprechen und verstehenden Hören, Lesen, Verstehen, Verfassen und Übersetzen mittelschwerer Texte zu unterschiedlichen Themen. […]

Read more…

fachbezogene, berufsspezifische Französischkurse und Französisch-Privatunterricht.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Französischkurse für Beruf, Wirtschaft (Wirtschaftsfranzösisch), Geschäftsleben, Bürokommunikation, Korrespondenz, Technik, IT, Medizin, Gastronomie, Hotelgewerbe, Naturwissenschaften, Bauwesen, Studium, persönliche Weiterbildung etc. Insbesondere für fortgeschrittene Lernende, die bereits über sichere und anwendungsbereite Vorkenntnisse in der französischen Sprache auf höherem Niveau verfügen, besteht an unserer Sprachschule in Berlin Mitte die Möglichkeit, die Fremdsprachenausbildung überwiegend fachspezifisch bzw. berufsbezogen zu gestalten. Gastronomie, Catering und Hotelgewerbe - z.B. Französischkurse für Restaurantfachleute, Hotelangestellte, Gastwirte. Tourismus und Fremdenverkehr - z.B. Sprachunterricht für Reiseleiter, Stadtführer, Mitarbeiter von Reisebüros, Animateure. Transport, Verkehr und Logistik - z.B. Sprachtraining für Flugbegleiter / Stewardessen, Piloten, Zugführer, Fernfahrer, Spediteure. […]

Read more…

German courses and lessons for foreigners at private language schools.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Individual German lessons with flexible contents, German courses for beginners (level A1 and A2), pre-intermediate, intermediate (level B1 and B2) and advanced learners (level C1 and C2), courses for German conversation, specialised German courses / German for the job, such as German lessons for economists, businesspeople, scientists, technicians, medical doctors, nurses, IT-experts, employees of hotels, restaurants, cultural facilities, private German lessons in the learners´ homes or offices, company courses in German for foreign employees of firms in all branches, preparation for German language examinations, such as the DSH-test for foreign students and applicants for studies at German universities. Deutsch lernen unter optimalen Bedingungen, Deutschkurse für Ausländer, Deutsch-Nachhilfe für Schüler an privater Sprachschule in Dresden-Nord und Dresden-Ost für Privatpersonen, Betriebe und Institutionen. […]

Read more…

Fremdsprachen lernen im individuellen Einzelunterricht für maximalen Lernerfolg (ab 15,00 Euro pro Schulstunde = 45 Minuten).

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Das individuelle Einzeltraining an unserer Sprachschule - egal in welcher Sprache - bietet insbesondere folgende Vorteile für den Lernenden im Vergleich zum Gruppenunterricht: Flexible Vereinbarung der einzelnen Unterrichtstermine zwischen dem Lernenden und der Lehrkraft unserer Sprachschule, wobei die Lehrkraft dabei die Wünsche des Lernenden berücksichtigt. Möglichkeit, vereinbarte Unterrichtstermine vorher telefonisch, per E-Mail oder persönlich abzusagen bzw. zu verschieben sowie den Sprachkurs vorübergehend zu unterbrechen, ohne dass dem Lernenden hierfür Kosten entstehen, z.B. bei Krankheit, kurzfristigen Dienstreisen, familiären Verpflichtungen etc. Falls vorhanden, können die Vorkenntnisse des Lernenden vor Beginn des Sprachkurses durch einen Einstufungstest an unserer Sprachschule objektiv eingeschätzt und bei der Sprachausbildung als Ausgangsbasis berücksichtigt werden. […]

Read more…

Individuelle, flexible und kostengünstige Sprachkurse an privater Sprachschule in Berlin.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Sprachkurse zur Vermittlung von soliden, anwendungsbereiten Kenntnissen und Fertigkeiten für den beruflichen und privaten Gebrauch. Einzeltraining für Erwachsene, Gruppenunterricht, Firmenkurse, Privatunterricht mit Hausbesuch sowie Nachhilfeunterricht für Schüler, Berufsschüler und Studenten in Berlin und Umgebung. Vermittlung von Umgangssprache und Fachsprache auf allen Niveaustufen, von A1 bis C2. Kommunikationstraining, private und geschäftliche Korrespondenz, flüssiges, freies Sprechen, besseres Hörverständnis, verstehendes Lesen, Vermittlung von Übersetzungstechniken, Verfassen von Texten (allgemeinsprachliche und fachspezifische Textproduktion. […]

Read more…

Polnischkurse im Einzelunterricht für bessere Kommunikation im Urlaub, Alltag, Geschäftsleben, Studium und Beruf.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Polnischkurse bei hochqualifizierten Polnisch-Muttersprachlern als individueller Einzelunterricht / Nachhilfeunterricht für Schüler, Berufsschüler und Studenten - Prüfungsvorbereitung - Bewerbungstraining - berufsbezogenes bzw. fachspezifisches Sprachtraining, z.B. für Wirtschaft, Technik, IT, Politik, Kultur, Gastronomie, Hotelwesen, Architektur, Baugewerbe und Medizin - Firmenseminare für Mitarbeiter von Unternehmen und Institutionen, bei Bedarf auch als Intensivkurse mit mindestens 10 Unterrichtseinheiten pro Woche. Vermittlung von Umgangssprache und Fachsprache in Wort und Schrift mit individueller Schwerpunktsetzung. Freie Zeiteinteilung für den Lernenden, die einzelnen Unterrichtstermine für den Polnischkurs können entsprechend dem Zeitplan des Lernenden flexibel mit der Lehrkraft vereinbart werden. Kein Unterrichtsausfall, kein versäumter Unterricht, da vereinbarte Unterrichtstermine durch den Lernenden aus wichtigem Grund abgesagt oder verschoben werden können, ohne dass hierfür Kosten entstehen. Die Lehrkraft kann sich hundertprozentig auf den einzelnen Lernenden und sein Anliegen konzentrieren. Auswahl der Lehrkraft in Abstimmung mit dem Lernenden, muttersprachliche Lehrkraft aus Polen oder qualifizierte deutsche Lehrkraft mit Auslandserfahrung und pädagogischer Ausbildung, keine Unterforderung oder Überforderung des Lernenden, da seine Vorkenntnisse, zu Beginn der Sprachausbildung durch einen Einstufungstest präzise ermittelt werden und der Lernende das Lerntempo selbst bestimmt, individuelle Themenauswahl für den Polnischkurs, Landeskunde, Alltag, Tourismus, Beruf, Geschäftsleben, Wirtschaft, Politik, Geschichte, Kunst, Kultur, Sport. Lehrplangestaltung, abhängig von den Vorkenntnissen und Zielstellungen des Teilnehmers. […]

Read more…

Web News Marketing News