topreisebilder

Internet-Magazin

Sprachkurse im

Sprachkurse zu den Schwerpunkten Globalisierung, internationale Geschäftskontakte und Geschäftskommunikation (z.B. im Rahmen eines Sprachtrainings in […] Mehr lesen

Mehr lesen

Englisch-Gruppenunterrich

Die Englisch-Grundkurse und Englisch-Aufbaukurse unserer Sprachschule behandeln Themen von allgemeinem Interesse, insbesondere Alltag, Tourismus, […] Mehr lesen

Mehr lesen

Unsere Eng

Unsere Lehrkräfte sind zeitlich flexibel und können bei der Terminplanung für den Nachhilfeunterricht die Wünsche der Schüler berücksichtigen. Der […] Mehr lesen

Mehr lesen
Panorama-104813 Panorama Server-Hosting Europa USA Asien Panorama Speicherplatz Cloud Hosting

Internet-Magazin Schreibe Die Wahrheit Mann Der Gasse ...

Durchs wilde Kurdistan - Viertes Kapitel BW

Er winkte einem der ersteren, welcher mit uns eintrat. Wir setzten uns, aber eine Pfeife erhielt ich nicht. Das ist der Mann! meinte der Mutesselim, indem er auf den Beamten zeigte. Was für ein Mann? Der dich gesehen hat. Wo? Auf der Gasse, welche zum Gefängnisse führt. Ibrahim, erzähle es! Der Beamte sah, daß ich mich auf freiem Fuße befand; er warf einen unsichern Blick auf mich und berichtete: Ich kam vom Palaste, Herr. Es war sehr spät, als ich meine Thüre öffnete. Eben wollte ich sie wieder schließen, da hörte ich Schritte, die sehr eilig herbeikamen. Es waren zwei Männer, die sehr schnell gingen; der eine zog den andern mit sich fort, und dieser andere hatte keinen Atem. An der Ecke verschwanden sie und gleich darauf hörte ich einen Raben schreien. Hast du die beiden Männer erkannt? Nur diesen Effendi. Es war zwar finster, aber ich erkannte ihn an seiner Gestalt. Wie war die Gestalt des andern? Kleiner. Haben sie dich gesehen? Nein, denn ich stand hinter der Thüre. Du kannst gehen! Der Mann trat ab. Nun, Emir, was sagest du? Ich war den ganzen Abend bei dir! Aber einige Minuten bist du fort gewesen, nämlich als du die Lampe holtest. Da hast du den Gefangenen fortgeschafft, wie ich vermute, und dabei solche Eile gehabt, weil wir auf dich warteten. Ich lachte. Oh, Mutesselim, wann endlich wirst du einmal ein guter Diplomat werden! Ich sehe, daß dein System wirklich einer Stärkung bedarf. Erlaube mir einige Fragen. Rede. Wer hatte den Schlüssel zur Außenthüre des Gefängnisses? Ich. Konnte ich also hinaus, selbst wenn ich gewollt hätte? Nein, antwortete er zögernd. Mit wem bin ich nach Hause gegangen? Mit Selim Agha. Ist dieser Agha der Arnauten länger oder kürzer als ich? Kürzer. Und nun, Agha, frage ich dich: Sind wir langsam gegangen wie die Schnecken oder mit schnellen Schritten? Schnell, antwortete der Gefragte. Haben wir uns geführt oder nicht? Wir führten uns. Mutesselim, kann ein Rabe, der im Traume ein wenig krächzt oder ruft, in Beziehung zu dem Entflohenen stehen? Emir, das trifft ja wunderbar! antwortete er. Nein, das trifft nicht wunderbar, sondern das ist so einfach und natürlich, daß ich über die Kleinheit deiner Gedanken erschrecke! Ich werde ganz besorgt um dich! Du hattest den Schlüssel, und niemand konnte heraus das mußtest du wissen. Ich bin mit dem Agha nach Hause gegangen, und zwar durch die Gasse, in welcher jener Mann wohnt; das wußtest du auch. Und auf eine Erzählung hin, die nur geeignet wäre, mich zu rechtfertigen, willst du mich verurteilen? Ich war dein Freund. Ich gab dir Geschenke; ich führte den Makredsch, dessen Festnehmung dir Ehre und Beförderung in Aussicht stellt, in deine Hände; ich gab dir Arzenei, um deine Seele zu erfreuen und das alles dankst du dadurch, daß du mich in das Gefängnis stecken willst. Geh! Ich werde irre an dir! Und was ebenso schlimm ist: du wirfst dein Mißtrauen sogar auf den Agha der Arnauten, dessen Treue du kennst, und der für dich kämpfen würde, selbst wenn er dabei das Leben verlieren müßte! Da richtete sich Selim Agha um einige Zoll höher auf. Ja, das ist wahr! beteuerte er, indem er an seinen Säbel schlug und die Augen rollen ließ. Mein Leben gehört dir, Herr. Ich gebe es für dich hin! Das war zu viel der Beweise. Der Kommandant reichte mir die Hand und bat: Verzeihe, Emir! Du bist gerechtfertigt, und ich werde in deiner Wohnung nicht nachsuchen lassen! Du wirst suchen lassen. Ich verlange es nun selbst! Es ist ja unnötig geworden! Ich bestehe aber auf meinem Verlangen. Der Mutesselim erhob sich und ging hinaus. Effendi, ich danke dir, daß du mich von seinem Verdachte gereinigt hast! sagte nun der Agha. Du wirst gleich hören, daß ich noch mehr für dich thue. Als der Kommandant wieder eintrat, machte er ein sehr verdrießliches Gesicht und begann: Draußen steht jetzt der Basch Tschausch, der nach Mossul gehen soll Der meinen Baschi-Bozuk holte, unterbrach ich ihn, damit du ihn über mich verhören konntest! Hast du wohl ein Wort von ihm erfahren, das mich verdächtigt? Nein, er war deines Lobes voll. Aber sage mir, was ich dem Anatoli Kasi Askeri über den entsprungenen Gefangenen schreiben soll! Schreibe die Wahrheit!

weiterlesen =>

Reisen und Erholung - TopReiseBilder

Fachsprachliches

Individuelle Englischkurse im Einzelunterricht mit speziellen Schwerpunktthemen, z.B. Touristen-Sprachkurse (English for tourism and travel) zur sprachlichen Vorbereitung auf mehr lesen >>>

Profil unserer

Die Englischlehrer unserer Sprachschule in Berlin-Mitte sind überwiegend qualifizierte Englisch-Muttersprachler, z.B. aus den USA, Kanada, Großbritannien und Südafrika. Darüber mehr lesen >>>


Created by www.7sky.de.

Sprachkurse im Einzelunterricht, thematische Firmenseminare und Vermittlung von Umgangssprache

Sprachkurse zu den Schwerpunkten Globalisierung, internationale Geschäftskontakte und Geschäftskommunikation (z.B. im Rahmen eines Sprachtrainings in Business English), Präsentation des eigenen Unternehmens, Europäische Union, Finanzen, Bankwesen, Investment, Personal, Unternehmensstruktur, Umweltschutz, Technologietransfer, Informatik (IT), Medien, Internet, Werbung, Marketing ... in fast allen Sprachen und auf allen Niveaustufen durch spezialisierte Dozenten unserer Sprachschule. Vermittlung von Umgangssprache, z.B. Sprachkurse für Alltag und Tourismus, sowie Fachsprache für Beruf, Geschäftsleben, Ausbildung, Studium und sonstige Fortbildung, z.B. spezialisierte Schulungen in Business English (Wirtschaftsenglisch / Geschäftsenglisch bzw. Englisch für den Beruf) sowie Sprachkurse für Techniker, Ingenieure, Informatiker, Naturwissenschaftler, Mediziner und Juristen. […] Mehr lesen >>>


Englisch-Gruppenunterricht an unserer Sprachschule, Englisch-Grundkurse und Englisch-Aufbaukurse

Die Englisch-Grundkurse und Englisch-Aufbaukurse unserer Sprachschule behandeln Themen von allgemeinem Interesse, insbesondere Alltag, Tourismus, Landeskunde (u.a. Großbritannien, die USA, Kanada, Australien, Südafrika), Redewendungen der Umgangssprache und wesentliche Aspekte der englischen Grammatik, wie z.B. Satzbau (Syntax), Gebrauch der englischen Zeitformen (Tenses), Präpositionen, Adjektive, Adverbien, regelmäßige und unregelmäßige Verben, Partizipien. Sowohl in unseren Englisch-Grundkursen als auch Aufbaukursen wird der Englischunterricht in kleinen Gruppen mit maximal fünf Teilnehmern durchgeführt, so dass auch hier eine kommunikative Ausrichtung der Englischkurse möglich ist und für jeden Teilnehmer genügend Gelegenheiten zum freien Sprechen bestehen. […] Mehr lesen >>>


Unsere Englischlehrer

Unsere Lehrkräfte sind zeitlich flexibel und können bei der Terminplanung für den Nachhilfeunterricht die Wünsche der Schüler berücksichtigen. Der Unterricht kann sowohl in unseren eigenen Schulungsräumen in Dresden-Neustadt und Dresden-Striesen als auch beim Schüler zu Hause in Dresden und Umgebung als Privatunterricht stattfinden. Die auf dem Gebiet des Nachhilfeunterrichts tätigen Lehrkräfte unseres Lernstudios sind überwiegend junge Absolventen eines Universitätsstudium (meist an der TU Dresden) in der Fachrichtung Lehramt (Mittelschule / Realschule bzw. gymnasiale Oberstufe), Sprachwissenschaften (z.B. Anglistik / Amerikanistik, Romanistik), Mathematik, Naturwissenschaften (z.B. Physik, Chemie, Biologie), Informatik oder einer technischen bzw. wirtschaftswissenschaftlichen Studienrichtung. […] Mehr lesen >>>


Nutze die Zeit für Reisen und Erholung - TopReiseBilder aus Sachsen - Deutschland - Europa


Informatik, systematische Darstellung, Speicherung, Verarbeitung und your Larssen and Hoesch profile deals

your Larssen and

Specifications pile sheets – Material for the bracing of building pits. wy Weight Width Height Web thickness Back thickness Weight cm3 kg/linear metres mm mm mm mm kg/ m2 Profil (b) […]

Informatik, systematische Darstellung, Speicherung, Verarbeitung und Alpen, Gipfel, Traum vom Berg

Alpen, Gipfel,

Erst nach einigen Kilometern endet der Ausflug abrupt durch den schon oben erwähnten Grenzfluss. Diese wurden nach dem Rückzug der Mauren zum Schutz der iberischen Halbinsel errichtet. Der Rückweg […]

Informatik, systematische Darstellung, Speicherung, Verarbeitung und Winternacht

Winternacht

Ein Schatten huscht an mir vorüber, ein körperloses Schemen nur . . . Ich seh' ihn nicht: ich fühle seinen eisigen Hauch und das Wehen gelösten Haares um meine Stirn . . . Notdürftig bekleidet - mit […]