Reisen und Erholung - TopReiseBilder aus Sachsen - Deutschland - Europa

Top-Reisen-Erholung-Bilder

Schreibe Die Wahrheit Mann Der Gasse

Ausflugsziele - Reisen - Erholung - Top-Reise-Bilder aus Sachsen - Deutschland - Europa

Durchs wilde Kurdistan - Viertes Kapitel BW

Er winkte einem der ersteren, welcher mit uns eintrat. Wir setzten uns, aber eine Pfeife erhielt ich nicht. Das ist der Mann! meinte der Mutesselim, indem er auf den Beamten zeigte. Was für ein Mann? Der dich gesehen hat. Wo? Auf der Gasse, welche zum Gefängnisse führt. Ibrahim, erzähle es! Der Beamte sah, daß ich mich auf freiem Fuße befand; er warf einen unsichern Blick auf mich und berichtete: Ich kam vom Palaste, Herr. Es war sehr spät, als ich meine Thüre öffnete. Eben wollte ich sie wieder schließen, da hörte ich Schritte, die sehr eilig herbeikamen. Es waren zwei Männer, die sehr schnell gingen; der eine zog den andern mit sich fort, und dieser andere hatte keinen Atem. An der Ecke verschwanden sie und gleich darauf hörte ich einen Raben schreien. Hast du die beiden Männer erkannt? Nur diesen Effendi. Es war zwar finster, aber ich erkannte ihn an seiner Gestalt. Wie war die Gestalt des andern? Kleiner. Haben sie dich gesehen? Nein, denn ich stand hinter der Thüre. Du kannst gehen! Der Mann trat ab. Nun, Emir, was sagest du? Ich war den ganzen Abend bei dir! Aber einige Minuten bist du fort gewesen, nämlich als du die Lampe holtest. Da hast du den Gefangenen fortgeschafft, wie ich vermute, und dabei solche Eile gehabt, weil wir auf dich warteten. Ich lachte. Oh, Mutesselim, wann endlich wirst du einmal ein guter Diplomat werden! Ich sehe, daß dein System wirklich einer Stärkung bedarf. Erlaube mir einige Fragen. Rede. Wer hatte den Schlüssel zur Außenthüre des Gefängnisses? Ich. Konnte ich also hinaus, selbst wenn ich gewollt hätte? Nein, antwortete er zögernd. Mit wem bin ich nach Hause gegangen? Mit Selim Agha. Ist dieser Agha der Arnauten länger oder kürzer als ich? Kürzer. Und nun, Agha, frage ich dich: Sind wir langsam gegangen wie die Schnecken oder mit schnellen Schritten? Schnell, antwortete der Gefragte. Haben wir uns geführt oder nicht? Wir führten uns. Mutesselim, kann ein Rabe, der im Traume ein wenig krächzt oder ruft, in Beziehung zu dem Entflohenen stehen? Emir, das trifft ja wunderbar! antwortete er. Nein, das trifft nicht wunderbar, sondern das ist so einfach und natürlich, daß ich über die Kleinheit deiner Gedanken erschrecke! Ich werde ganz besorgt um dich! Du hattest den Schlüssel, und niemand konnte heraus das mußtest du wissen. Ich bin mit dem Agha nach Hause gegangen, und zwar durch die Gasse, in welcher jener Mann wohnt; das wußtest du auch. Und auf eine Erzählung hin, die nur geeignet wäre, mich zu rechtfertigen, willst du mich verurteilen? Ich war dein Freund. Ich gab dir Geschenke; ich führte den Makredsch, dessen Festnehmung dir Ehre und Beförderung in Aussicht stellt, in deine Hände; ich gab dir Arzenei, um deine Seele zu erfreuen und das alles dankst du dadurch, daß du mich in das Gefängnis stecken willst. Geh! Ich werde irre an dir! Und was ebenso schlimm ist: du wirfst dein Mißtrauen sogar auf den Agha der Arnauten, dessen Treue du kennst, und der für dich kämpfen würde, selbst wenn er dabei das Leben verlieren müßte! Da richtete sich Selim Agha um einige Zoll höher auf. Ja, das ist wahr! beteuerte er, indem er an seinen Säbel schlug und die Augen rollen ließ. Mein Leben gehört dir, Herr. Ich gebe es für dich hin! Das war zu viel der Beweise. Der Kommandant reichte mir die Hand und bat: Verzeihe, Emir! Du bist gerechtfertigt, und ich werde in deiner Wohnung nicht nachsuchen lassen! Du wirst suchen lassen. Ich verlange es nun selbst! Es ist ja unnötig geworden! Ich bestehe aber auf meinem Verlangen. Der Mutesselim erhob sich und ging hinaus. Effendi, ich danke dir, daß du mich von seinem Verdachte gereinigt hast! sagte nun der Agha. Du wirst gleich hören, daß ich noch mehr für dich thue. Als der Kommandant wieder eintrat, machte er ein sehr verdrießliches Gesicht und begann: Draußen steht jetzt der Basch Tschausch, der nach Mossul gehen soll Der meinen Baschi-Bozuk holte, unterbrach ich ihn, damit du ihn über mich verhören konntest! Hast du wohl ein Wort von ihm erfahren, das mich verdächtigt? Nein, er war deines Lobes voll. Aber sage mir, was ich dem Anatoli Kasi Askeri über den entsprungenen Gefangenen schreiben soll! Schreibe die Wahrheit!

weiterlesen =>


Reise News + Infos

Begabtenförderung und zusätzlicher, außerschulischer Unterricht für leistungsstarke oder interessierte Schüler, Berufsschüler und Studenten.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Zusätzlicher Fremdsprachenunterricht in einer weiteren Sprache, die in der Schule nicht unterrichtet wird, z.B. individuelle Sprachkurse für Kinder und Jugendliche in Französisch, Spanisch, Italienisch, Portugiesisch, Russisch, Polnisch, Tschechisch, Bulgarisch, Rumänisch, Ungarisch, Schwedisch, Dänisch, Niederländisch, Latein, Arabisch, Türkisch, Chinesisch, bei qualifizierten Muttersprachlern oder deutschen Lehrkräften mit Auslandserfahrung und Unterrichtspraxis. Zusätzlicher, außerschulischer Unterricht für leistungsstarke, talentierte bzw. überdurchschnittlich interessierte Schüler, bei dem Kenntnisse und Fertigkeiten vermittelt werden, die über den schulischen Lehrplan hinausgehen, z.B. Begabtenförderung in Mathematik, Naturwissenschaften und Sprachen durch hochqualifizierte Lehrkräfte mit Universitätsabschluss auf dem jeweiligen Fachgebiet. […]

Read more…

Unterrichtsgestaltung im Einzelunterricht.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Die Sprachvermittlung erfolgt in den Lehrgängen unserer Sprachschulen grundsätzlich in Wort und Schrift. Der Einstufungstest und die Bedarfsanalyse bilden die Grundlage für die individuellen Lehrpläne und die Schwerpunktsetzung im Sprachunterricht. Die Kommunikationsfähigkeit und Ausdrucksmöglichkeiten des Lernenden werden rasch verbessert durch eine sehr kommunikative Unterrichtsgestaltung, bei der das freie Sprechen und verstehende Hören an unserer Sprachschule in der Regel im Vordergrund stehen. Wenn der Lernende bereits über Vorkenntnisse verfügt, wird zu Beginn der Sprachausbildung ein Einstufungstest durchgeführt, der dem Lernenden und der Lehrkraft wichtige Informationen über die sprachliche Ausgangsbasis, d.h. das aktuelle Niveau der Vorkenntnisse, gibt. Weiterhin gibt eine Bedarfsanalyse darüber Auskunft, aus welchem Grund und mit welcher Zielstellung das Fremdsprachentraining an unseren Sprachschulen stattfinden soll und welche Sprachtätigkeiten für den Lernenden von besonderer Bedeutung sind. […]

Read more…

Lehrgangsgebühren für den individuellen Einzelunterricht in unserem Sprachstudio und Lernstudio in Berlin Mitte.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Wenn der Einzelunterricht als Individualkurs für 2 oder mehr Teilnehmer organisiert wird, berechnet unser Sprach- und Lernstudio gegenüber den Lehrgangsgebühren lediglich einen Zuschlag von 2,50 € pro Unterrichtseinheit (45 Minuten) für jeden weiteren Teilnehmer, so dass die anteiligen Lehrgangsgebühren pro Teilnehmer in diesem Fall erheblich geringer sind als beim Einzelunterricht für eine Person. Die Lehrgangsgebühren für die einzelnen "Stundenpakete" können auch in Form von mehreren Teilbeträgen bezahlt werden, z.B. etappenweise in Form von Monatsraten - so wie die Unterrichtseinheiten vom Teilnehmer in Anspruch genommen werden. Neben den Unterrichtsgebühren entstehen keine zusätzlichen Kosten (außer für geeignetes Lehrmaterial und ggf. Nachschlagewerke, wie Wörterbücher), da unser Sprachstudio und Lernstudio keine Anmeldegebühren berechnet und von der Mehrwertsteuer befreit ist. […]

Read more…

Englisch-Grundkurse für Anfänger und Englisch-Aufbaukurse für Mittelstufe an unseren Sprachschulen in Dresden-Nord und Dresden-Ost.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Englisch-Grundkurs bzw. Englisch-Anfängerkurs (A1) für Teilnehmer ohne bzw. mit sehr geringen Vorkenntnissen. Beginn und Dauer: jeden ersten Montag im Monat; Lehrgangsdauer 5 Wochen (15 Unterrichtstage). Lernziele und Schwerpunkte: Erreichen des Sprachniveaus A1 (elementare Sprachverwen-dung) für den Alltagsgebrauch; Vermittlung von Alltags-vokabular zu vielfältigen Themen und dessen Anwen-dung; Grammatiktraining; Entwicklung grundlegender Fertigkeiten der mündlichen und schriftlichen Kommunikation. Englisch-Aufbaukurs für die untere Mittelstufe (A2 bis B1) für Teilnehmer mit geringen bzw. unsicheren / verschütteten Vorkenntnissen. Beginn und Dauer: jeden ersten Dienstag im Monat; Lehrgangsdauer 5 Wochen (15 Unterrichtstage). Lernziele und Schwerpunkte: Erreichen des Sprachniveaus A2 bis B1 (selbstständige Sprachverwendung) für Alltag, Beruf, Studium bzw. Ausbildung; Reaktivierung und Auffrischung vorhandener bzw. verschütteter Englischkenntnisse ... […]

Read more…

Individuelle Lehrpläne, Unterrichtskonzepte und Lehrmethoden.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

-die den Vorkenntnissen, Bedürfnissen und Zielen der Lernenden entsprechen. Berücksichtigung bereits vorhandener Kenntnisse und Fertigkeiten, die an unserer Sprachschule durch einen Einstufungstest beurteilt werden. Schneller, intensiver Einstieg in den Sprachkurs durch konzentrierte, effektive Wiederholung mit sehr kommunikativer Ausrichtung und systematische Reaktivierung der Vorkenntnisse. Kompakte, zielorientierte Ausrichtung des Sprachtrainings entsprechend den individuellen Bedürfnissen und Voraussetzungen im Hinblick auf die Interessengebiete und die berufliche Tätigkeit der Lernenden. Auswahl der Unterrichtsthemen und Schwerpunktsetzung in Abstimmung mit dem Lernenden nach Durchführung einer Bedarfsanalyse, z.B. Ausrichtung des Sprachtrainings auf freies Sprechen (Alltags- oder Geschäftskommunikation), Telefonsprache, allgemeine Bürokommunikation, Schriftverkehr (Geschäftskorrespondenz), Verhandlungssprache, Hörverständnis, Übersetzungstechniken oder Textproduktion ... […]

Read more…

Einzelunterricht für zwei und mehr Personen als Individualkurs.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Einzelunterricht mit vielen Vorteilen für die Lernenden kann an unseren Sprachschulen in Dresden-Neustadt und Dresden-Striesen auch für zwei oder mehr Personen (z.B. Ehepaare, Kollegen, Bekannte) mit ähnlichen Vorkenntnissen, Zielen und zeitlichen Vorstellungen vom Unterrichtsablauf als Individualkurs organisiert werden. Im Vergleich zum Einzelunterricht für nur eine Person gestaltet sich die Lehrgangsgebühr für einen Individualkurs für den einzelnen Lernenden noch günstiger, da unsere Sprachschulen lediglich einen Zuschlag von 2,50 € pro Unterrichtsstunde (= 45 Minuten) für jede weitere Person berechnen und sich die Teilnehmer die Gebühren teilen können. Der individuelle Charakter des Einzelunterrichts mit der Möglichkeit einer flexiblen Terminplanung und variablen inhaltlichen Schwerpunktsetzung bleibt auch in einem solchen Individualkurs an unseren Sprachschulen weitestgehend erhalten. […]

Read more…

Englisch- und Deutsch-Gruppenunterricht.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Englisch- / Deutsch-Grundkurse bzw. Englisch- / Deutsch- Anfängerkurse, Kompetenzstufe A1 und Englisch- / Deutsch-Aufbaukurse für die untere Mittelstufe, Kompetenzstufe A2 bis B1. Grundkurs bzw. Anfängerkurs (A1) für Teilnehmer ohne bzw. mit sehr geringen Vorkenntnissen, jeden ersten Montag im Monat; Lehrgangsdauer 5 Wochen (15 Unterrichtstage) zum Erreichen des Sprachniveaus A1 (elementare Sprachverwendung) für den Alltagsgebrauch; Vermittlung von Alltagsvokabular zu vielfältigen Themen und dessen Anwendung; Grammatiktraining; Entwicklung grundlegender Fertigkeiten der mündlichen und schriftlichen Kommunikation. Aufbaukurs für die untere Mittelstufe (A2 bis B1) für Teilnehmer mit geringen bzw. unsicheren / verschütteten Vorkenntnissen, jeden ersten Dienstag im Monat; Lehrgangsdauer 5 Wochen (15 Unterrichtstage) Erreichen des Sprachniveaus A2 bis B1 (selbstständige Sprachverwendung) für Alltag, Beruf, Studium bzw. Ausbildung; Reaktivierung und Auffrischung vorhandener, verschütteter Englischkenntnisse; […]

Read more…

Unterrichtsgebühren für den Nachhilfeunterricht in allen Fächern für die Klassenstufen 1 bis 10 aller Schularten.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Die Unterrichtsgebühren für den Nachhilfeunterricht können bei Bedarf auch in Form von mehreren Teilbeträgen bezahlt werden, so dass die monatliche Belastung gering ist. 11,00 € pro Schulstunde (= 45 Min.), wenn insgesamt 40 Schulstunden gebucht werden, d.h. die Gesamtgebühr beträgt hierfür 440,00 €. 12,00 € pro Schulstunde (= 45 Min.) bei Buchung von insgesamt 30 Schulstunden, d.h. die Gesamtgebühr beträgt in diesem Fall 360,00 €. 13,00 € pro Schulstunde (= 45 Min.) bei Vereinbarung von insgesamt 20 Schulstunden, d.h. die Gesamtgebühr beträgt hier 260,00 €. Bei Bedarf können jederzeit weitere Unterrichtseinheiten zu günstigen Konditionen nachgebucht werden. Bei Hausbesuchen in Dresden und Umgebung wird ein geringer Zuschlag berechnet, dessen Höhe von der Entfernung und dem Aufwand, der für die Lehrkraft dadurch entsteht, abhängt (in der Regel zwischen 5,00 € und 10,00 € pro Unterrichtsstunde). […]

Read more…

Web News Marketing News