topreisebilder

Internet-Magazin

Spreewald Ausflugsziele

Ausflugsziele nahe der Pensionen Am Forsthaus: Spreewald, Leipzig, Cottbus, Berlin, Kahn- und Paddelbootfahren im Spreewald, Bade-und Kulturerlebnis […] Mehr lesen

Mehr lesen

Versunkenheit vom Himmel

O Faustus, nicht so finster rollt Euer Aug' nach mir! Denkt, Eures Vaters Schatten der stände trauernd hier. Denkt, Eurer Mutter Stimme sie töne […] Mehr lesen

Mehr lesen

Kinder

Wir betreuen Ihre Kinder bei Krankheit (wenn sie wegen Husten, Schnupfen, Heiserkeit die Kindereinrichtung nicht besuchen können) oder wenn es […] Mehr lesen

Mehr lesen
Panorama-104813 Panorama Server-Hosting Europa USA Asien Panorama Speicherplatz Cloud Hosting

Internet-Magazin Petersilie Kam Hereingekrochen Wo Ist Das Futter ...

Durchs wilde Kurdistan - Siebentes Kapitel AK

Madana heißt auf deutsch: Petersilie. Wie die Alte zu diesem würzigen Namen gekommen war, weiß ich nicht; aber als sie jetzt ganz nahe vor mir stand, duftete sie nicht nur nach Petersilie, sondern es entströmte ihr eine Atmosphäre, welche aus den Gerüchen von Knoblauch, faulen Fischen, toten Ratten, Seifenwasser und verbranntem Hering zusammengesetzt zu sein schien. Hätte mich die Fessel nicht an dem Pferde festgehalten, so wäre ich einige Schritte zurückgewichen. Gekleidet war diese schöne Bewohnerin des Zabthales in einen kurzen Rock, den man bei uns wohl kaum als Scheuerlappen hätte benutzen mögen; der Rand desselben reichte nur wenig bis über die Kniee herab und ließ ein Paar gespenstische Gehwerkzeuge sehen, deren Aussehen vermuten ließ, daß sie bereits seit langen Jahren nicht mehr gewaschen worden seien. Ist alles bereit? erkundigte sich der Mann und stellte eine lange Reihe von kurzen Fragen, die alle mit Ja beantwortet wurden. Jetzt wurde ich losgebunden und mit weit niedergebogenem Haupte in die Hütte geschoben. Es gab doch einige Ritzen in der Mauer, durch welche ein Lichtstrahl einzudringen vermochte, und so konnte ich das Innere des Bauwerkes ziemlich genau erkennen. Dasselbe bildete einen kahlen, viereckigen, roh aufgemauerten Raum, in dessen hinterster Ecke man einen starken Pfahl tief und fest in die Erde gerammt hatte. Neben demselben lag ein mäßiger Haufen von Streu und Blätterwerk, und in der Nähe erblickte ich neben einem gefüllten Wassernapfe einen großen Scherben, der früher wohl einmal zu einem Krug gehört hatte, jetzt aber als Schüssel benützt wurde und eine Masse enthielt, welche halb aus Tischlerleim und halb aus Regenwürmern oder Blutegeln zu bestehen schien. Zwar hätte ich mich trotz meiner Fesseln doch immerhin einigermaßen zu sträuben vermocht, aber ich ließ es ruhig geschehen, daß ich mit einem starken Strick an den Pfahl gebunden wurde. Dies geschah in der Weise, daß ich auf die Streu zu liegen kam. Meine Arme blieben nach wie vor auf den Achseln befestigt. Das Weib war draußen vor dem Eingang stehen geblieben. Der eine meiner Begleiter verließ schweigsam die Hütte, der andere jedoch hielt es für notwendig, mir einige Verhaltungsmaßregeln zu erteilen. Du bist gefangen, bemerkte er ebenso treffend wie geistreich. Ich antwortete nicht. Du kannst nicht entfliehen, belehrte er mich in sehr überflüssiger Weise. Ich antwortete wieder nicht. Wir gehen jetzt, fuhr er fort; aber dieses Weib wird dich sehr streng bewachen. So sage ihr wenigstens, daß sie draußen bleiben soll! bemerkte ich endlich doch. Sie muß in der Hütte bleiben, erwiderte er; sie darf dich nicht aus den Augen lassen und soll dich auch füttern, wenn du Hunger hast; denn du kannst deine Hände nicht gebrauchen. Wo ist das Futter? Hier! Er deutete auf den wackern Scherben, dessen Inhalt mir so verführerisch entgegenlachte. Was ist es? erkundigte ich mich. Ich weiß es nicht, aber Madana kann kochen, wie keine zweite im Dorfe. Warum schleppt ihr mich hierher? Das habe ich dir nicht zu sagen; du wirst es von einem andern erfahren. Mache keinen Versuch, dich zu befreien, sonst giebt Madana ein Zeichen, und es kommen einige Männer, um dich noch schlimmer zu fesseln. Jetzt ging auch er fort. Ich hörte die sich entfernenden Schritte der beiden Männer; dann kam die holde Petersilie hereingekrochen und kauerte sich neben dem offenen Eingang in der Weise nieder, daß ich grad vor ihrem Blicke lag.

Reisen und Erholung - TopReiseBilder

Weimars Standpunkt unter den

Die Umgestaltung der gewerblichen Verhältnisse wurde von der Regierung mit Ernst ins Auge gefaßt; über die Herstellung eines gemeinsamen Arbeitsgebietes für alle Thüringischen Staaten mehr lesen >>>

Sehnsucht nach Liebe

Alles liebet, alles scherzet In der fröhlichen Natur; Alles küsset, alles herzet Auf den Höhn, in Wald und Flur! Läßt der holde Lenz sich nieder, Sanft umschwärmt vom lauen mehr lesen >>>

Andenken, vom Glück

Wer gekränkt ist, liebt zu hassen, und ins Unglück ist verliebt, wer, vom holden Glück verlassen, seiner Trauer sich ergibt. Du liebst in dem Heiligtume deiner Treue, mehr lesen >>>


Created by www.7sky.de.

Spreewald Ausflugsziele und Veranstaltungen

Ausflugsziele nahe der Pensionen Am Forsthaus: Spreewald, Leipzig, Cottbus, Berlin, Kahn- und Paddelbootfahren im Spreewald, Bade-und Kulturerlebnis in Tropical Islands, Kristallbad in Lübbenau, Schwimmbad in Lauchhammer, Glashütte, Tropolis, Skihalle in Senftenberg, Schützenplatz in Sonnewalde, Kremserfahrten vor Ort, Wildpark Johannesmühle, Luckau - Stadtrundgang, Belantis - Vergnügungspark in Leipzig. Die Oberförsterei Luckau bietet in der Rochauer Heide, Brandenburg / Niederlausitz, in alten Eichen- und Kieferbeständen, in denen Schwarzstorch, Fischadler, Rauhfußkauz und vielleicht bald wieder das Auerhuhn zu Hause sind, erlebnisreiche und erfolgversprechende Jagdgelegenheiten. Jagdangebote: Einzelabschuss Rothirsch zur Hirschbrunft im September (Jagdführung durch den Förster), Einzelabschuss Muffelwidder zur Brunft im Oktober - Jagdführung durch den Förster, 5 Tage Einzelansitz auf Rotwild, Muffelwild und Schwarzwild von August-Dezember, Jagdwochenende zur Hirschbrunft auf Rotwild im September, 3 spannende Jagdtage bei Vollmond auf Schwarzwild November bis Januar in Begleitung eines erfahrenen Schwarzwildjägers, 2 spannende Drückjagdtage auf Rotwild, Muffelwild, Schwarzwild und Rehwild im Dezember mit Ausfahren der Schützen auf Pferdekutsche. […] Mehr lesen >>>


Versunkenheit vom Himmel gnädiger Regen

O Faustus, nicht so finster rollt Euer Aug' nach mir! Denkt, Eures Vaters Schatten der stände trauernd hier. Denkt, Eurer Mutter Stimme sie töne niederwärts Vom Himmel, und sie schmeichle sich zärtlich Euch ins Herz! Denkt, Tiefgesunkner, Armer, ach, so beklagenswerth, Es wäre der Erbarmer beim Sünder eingekehrt, Und woll' Euch liebend heben aus der Versunkenheit, Und woll' Euch Gnade geben, sofern Ihr nur bereut! Von der Stadt aber, in- u. außerhalb der Ringmauer, blieb nichts übrig, als das Crucifix auf dem Kirchhofe, so Gott auch diesmal erhalten, ferner des Wildpretwärters Haus am Kurfürstlichen Tiergarten, die kleine Begräbniskirche u. dazu noch eine niedrige Hütte am Altstädter Wege. Der Feind, welcher gute Beute gemacht u. unter anderem 186 Stück Pferde u. Vieh mitgenommen, sahe von ferne zu u. dachte, das ganze Schloß würde daraufgehen u. die Leute in demselben entweder verderben oder herausfallen müssen. Aber was die Gottlosen gerne wollten, ist verdorben und verloren. Das Gebet derer, die im freien Felde herumgejagt, in Sträuchern beschädigt u. ausgeplündert oder sonst in Ängsten waren, drang durch die Wolken zum himmlischen Vater. Gott erhörte das Seufzen u. Weinen derer, die in der Burgkapelle auf den Knieen lagen u. die Hände emporhoben. Er ließ wohlgeraten die Arbeit der munteren Weiber, die aus dem tiefen Brunnen (denn das Röhrwasser der künstlichen Wasserleitung hatten die Feinde zerstört und abgeschnitten) Wasser zum Löschen trugen, u. der Männer, die Wasser ins Feuer gossen. Ja, er selbst half löschen u. gab vom Himmel einen gnädigen Regen. Und so ward die Flamme gedämpft, das Herz des Schlosses erhalten, u. obwohl in der Stadt einige verwundet u. getötet, desgleichen vom Feuer ergriffen u. vom Rauche erstickt worden waren, so ist doch auf dem Schlosse keiner Person Leid widerfahren. Was war es aber für ein schrecklicher Anblick, da der Feind sich unsichtbar gemacht u. die verarmten Leute vom Schlosse u. von den Feldern auf den Brandstätten zusammenkamen! Nichts war jammernswerter, als der Anblick so vieler Leichen u. der Verlust an Eltern, Ehegatten u. allernächsten Freunden. Unzählige Thränen flossen aus den Augen aller, u. wer noch des andern Tages sich auf den Gassen umsehen wollte, konnte mit unbedeckten Füßen auf dem erhitzten Pflaster nicht fortkommen. […] Mehr lesen >>>


Kinder Betreuungsservice

Wir betreuen Ihre Kinder bei Krankheit (wenn sie wegen Husten, Schnupfen, Heiserkeit die Kindereinrichtung nicht besuchen können) oder wenn es Mama/Papa selbst schlecht geht - auch kurzfristig, wenn Sie z.B. kurzfristig einen wichtigen Termin wahrnehmen müssen oder Ihre eigentliche Kinderbetreuung krank ist. Wir betreuen Ihre Kinder begleitend zu Familienfesten und anderen Anlässen (auch an Sonn- und Feiertagen und am Abend). Wir begleiten Ihre Kinder zur Schule, zum Sportverein usw. Wir betreuen Ihre Kinder im Hotel oder der Pension, wenn Sie Gast in unserer Stadt sind. Der Kinderbetreuungsdienst ist 24 Stunden und 7 Tage die Woche erreichbar. Unserem Dienstleistungsunternehmen arbeitet Juli 2004 unter der Leitung von Petra Richter mit Erfolg und ist zur Stelle, wenn es bei Ihnen zu Hause oder im Urlaub "brennt". Nehmen Sie bei Bedarf Kontakt mit uns auf. […] Mehr lesen >>>


Nutze die Zeit für Reisen und Erholung - TopReiseBilder aus Sachsen - Deutschland - Europa

Englisch-Lehrkräfte in der Die Englisch-Lehrkräfte unserer Sprachschule sind größtenteils ordentliche Englisch-Muttersprachler/innen, z.B. aus den USA, Großbritannien, Nation und Republik Südafrika. Obendrein involviert wir hochmotivierte, […]
Business-English-Einzeltrain Zuverlässig Business-English-Kenntnisse werden oft auch von Fachleuten auf ähnlichen Gebieten in Kombination mit weiteren fachsprachlichen Englischkenntnissen gebraucht. Deshalb bietet unsere Sprachschule auch […]
Weiterbildungsangebote als Firmenkurse als Einzeltraining und Gruppenseminare in nahezu allen Fremdsprachen in unserer Sprachschule oder vor Ort, auch außerhalb Dresdens, z.B. Lehrgänge in Business-English (Wirtschaftsenglisch) und allgemeines […]
Qualifizierten Dozenten und Geschäft English für Führungskräfte und Entscheider - Business English für Betriebswirte - Unternehmen English für Sekretärinnen und Verwaltungsangestellte - Business English für Arbeitgeber und Selbstständige - […]
Beruflichen und privaten Wirkungsvolle Sprachkurse für Fremdenverkehr, Alltagstrott, Beruf, Heilpraktiker Schule, Fachausbildung und Studium wie auch fachbezogenen bzw. berufsspezifischen Sprachunterricht für Wirtschaft, Technologie, Geistes- […]
Grundkurse, Anfängerkurse, Die Aufbaukurse unserer Sprachschule in Berlin-Mitte dienen zunächst der Auffrischung und Reaktivierung bereits vorhandener Kenntnisse, z.B. verschütteter Schulkenntnisse, und der allgemeinen Verbesserung der […]

Informatik, systematische Darstellung, Speicherung, Verarbeitung und Deutschkurse und Deutsch-Privatunterricht bzw. Deutsch-Einzelunterricht für Ausländer und Migranten

Deutschkurse und

Angebote und Leistungen unserer Berliner Sprachschule: Deutschkurse für Anfänger zum Erreichen der Kompetenzstufe A1 innerhalb weniger Wochen - Deutschkurse zur Vorbereitung auf die […]

Informatik, systematische Darstellung, Speicherung, Verarbeitung und Sprachschule in Berlin Charlottenburg / Wilmersdorf und Berlin Mitte vermittelt fundierte, anwendungsbereite Fremdsprachenkenntnisse

Sprachschule in

Sprachkurse für Beruf, Ausbildung, Schule, Studium, Prüfungsvorbereitung, Alltag, Tourismus, Urlaub und persönliche Weiterbildung auf allen Niveaustufen bei qualifizierten Muttersprachlern aus dem […]

Informatik, systematische Darstellung, Speicherung, Verarbeitung und Deutsch-Firmenseminare bzw. Deutschkurse als Einzeltraining für ausländische Mitarbeiter und Führungskräfte von Unternehmen und Institutionen

Deutsch-Firmensemi

Deutsch-Firmenkurse werden durch qualifizierte Deutschlehrer unserer Sprachschule mit variablen Inhalten durchgeführt, z.B. firmenspezifische oder berufsbezogene Deutschkurse mit branchentypischen […]