Reisen und Erholung - TopReiseBilder aus Sachsen - Deutschland - Europa

Top-Reisen-Erholung-Bilder

Nachts Das Meerwasser Leuchtet Beim Scheine Der Fackeln

Ausflugsziele - Reisen - Erholung - Top-Reise-Bilder aus Sachsen - Deutschland - Europa

Durchs wilde Kurdistan - Siebentes Kapitel BF

Man sah bei dem Scheine der Fackeln ganz deutlich, daß ich mit Halefs Hilfe den Rais auf das Pferd befestigte; aber keine Lippe regte sich, um nach der Ursache dieses gewiß ungewöhnlichen Verfahrens zu fragen. Unsere Pferde nebst den nötigen Fackeln wurden herbeigeschafft, und dann erst, als wir aufsaßen, erklärte der Melek den Versammelten, daß wir im Begriffe ständen, den Ruh 'i kulyan aufzusuchen. Er befahl, bis zu unserer Wiederkehr nicht das geringste zu unternehmen, und dann ritten wir zwischen den erstaunten Zuhörern davon. Voran ritt der Melek mit dem Bey; dann folgte Halef, der das Pferd des Rais am Zügel führte, und der Engländer beschloß mit mir den kleinen Zug. Der Melek und Lindsay trugen die beiden Fackeln, die den Weg erleuchten sollten. Dieser Weg war zunächst ein gebahnter Pfad; später wichen wir von demselben ab, hatten aber Raum genug für zwei nebeneinander gehende Pferde. Es war ein überaus phantastischer Ritt. Unter uns lag das bisher nur von höchstens vier Europäern betretene Thal des Zab im tiefsten, unheimlichen Dunkel. Diesseits, rechts von uns, glänzte die blutrote Lohe der Fackeln von Lizan zu uns herauf; links, jenseits des Wassers, zeigte ein mattheller Fleck die Stelle an, wo die Kurden lagerten; über uns dunkelte die Bergesmasse, auf deren Höhe der Geist hauste, der selbst mir ein Rätsel war, obgleich er mir erlaubt hatte, ihn zu rekognoszieren; und was nun uns sechs selbst betraf, so ritten wir zwischen den gespenstischen Reflexen unserer Kienbrände, bestanden aus einem Araber der Sahara, einem Engländer, einem Kurden, zwei Nasarah und einem Deutschen und hatten einen Gefangenen in der Mitte. Da bogen wir um eine Felsenkante; das Thal verschwand hinter uns, und vor uns tauchten die weit auseinander stehenden Stämme des Hochwaldes auf, auf dessen weichem Boden wir aufwärts ritten. Das flackernde Licht der beiden Flammen wanderte von Ast zu Ast, von Zweig zu Zweig, von Blatt zu Blatt; neben, vor und hinter uns huschte, schwirrte und flatterte es wie zwischen den Spalten eines Gespensterromanes; der schlafende Wald atmete schwer rauschend, und die Huftritte unserer Pferde in dem tiefen Humusboden klangen wie die fernher tönenden Wirbel eines Trommler-Trauermarsches. Schauerlich! Yes! meinte der Engländer halblaut, indem er sich schüttelte. Möchte nicht allein da zu dem Geiste reiten. Well! Ihr wart allein? Nein. Nicht? Wer war dabei? Ein Mädchen. A maid! Good lack! Jung? Ja. Schön? Sehr! Interessant? Versteht sich! Interessanter als ein Fowling-bull. Heavens, habt Ihr Glück! Erzählt! Später, Sir. Ihr werdet sie morgen auch sehen. Well! Werde beurteilen, ob sie wirklich interessanter ist, als Fowling-bull. Yes! Das leise geführte Gespräch verstummte wieder. Es lag etwas Heiliges, Unberührbares in dieser tiefen Waldesnacht, und von jetzt an gab es keinen andern Laut als nur zuweilen das Schnauben eines unserer Pferde. So kamen wir immer weiter empor, bis wir einen Bergkamm erreichten, wo die beiden Voranreitenden anhielten. Wir sind am Ziele, sagte der Melek. Hier drüben, zweihundert Schritte hinab sind die Felsen, in denen sich die Höhle befindet. Hier steigen wir ab und lassen unsere Pferde zurück. Gehst du mit? Ja, um des Rais willen, aber nur bis zur Höhle. Löscht die Fackeln aus! Wir banden die Pferde, bei denen Halef und Lindsay zurückbleiben sollten, an die Bäume und knüpften dann den Rais los. Damit er gehen konnte, wurden ihm auch die Bande von den Beinen genommen. Dojan, der Hund, stand dabei und beobachtete ihn mit Augen, die selbst in der Dunkelheit zu erkennen waren; sie hatten fast jenen phosphoreszierenden Glanz, den man an den Augen einer Tintorera *) bemerkt, wenn des Nachts das Meerwasser leuchtet und man dieses fürchterliche Ungeheuer in der durchsichtigen Flut deutlich erkennen kann. *) Mittelamerikanischer Haifisch. Rais, du folgst dem Melek und dem Bey.

weiterlesen =>


Reise News + Infos

Auto Liebscher - Freie KFZ Werkstatt in Dresden.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Meisterbetrieb Auto Liebscher - Frontscheibenwechsel, Scheiben Reparatur, Scheibenwechsel - Wartburg, Barkas, Trabant, IFA-Service, Autoglasmontage, Fahrzeugvermittlung, gebrauchte Fahrzeuge und Folienbeschichtung. Unfallinstandsetzung: Karosserieschäden, Selbstverschuldete Unfälle, kostengünstige Reparatur auf Wunsch unter Verwendung gebrauchter Ersatzteile und Karosserieteile, Lackierservice auf Wunsch mit Kostenvoranschlag, Hauptuntersuchung/Abgasuntersuchung durch Dekra und FSP bei Bedarf mit Mängelbeseitigung, Mietwagenvermittlung vor Ort. Unsere Kunden schätzen uns besonders wegen unserer vielseitigen Dienstleistungen. Die Fans veredeln ihre Schmuckstücke mit Lack-Effekten, Tieferlegungen und breiten Felgen. Als Motortuning bezeichnet man in der Regel Maßnahmen, die die Leistung eines Motors erhöhen, seine Lebensdauer verlängern, den Kraftstoffverbrauch senken oder das Fahrverhalten verändern. In der damaligen Zeit war der VW Käfer als weit verbreitetes Fahrzeug ein beliebtes Tuningobjekt. Manta, Manta) und Witzen, die diese Stereotype zum Inhalt hatten. Diese reichen vom Chiptuning (Veränderung der elektronischen Motorsteuerung) bis hin zu einer kompletten Überarbeitung des Motors. Bekannt ist auch die Lachgaseinspritzung. Weitaus motorschonender als eine Lachgaseinspritzung ist besonders bei Fahrzeugen mit Turbolader oder Lade-Kompressor die Ladeluftkühlung oder auch Wassereinspritzung; diese können mit dem sogenannten Chiptuning kombiniert werden. […]

Read more…

Satzung des Zuckerstachel e.V..

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Vor dem Hintergrund der beabsichtigten Satzungsänderung veröffentlichen wir die noch gültige Fassung der Vereinssatzung vom 19.06. 2002. Es wird darauf hingewiesen, dass die zwischenzeitlich vorgenommenen Satzungsänderungen (z.B. aktueller Vereinssitz) in dieser Fassung natürlich noch nicht berücksichtigt worden sind. Diese finden sich in dem Änderungsentwurf, der der Einladung zu der am 06.06. 2009 stattfindenden Mitgliederversammlung allen Vereinsmitgliedern zugesandt wird. Förderverein für Kinder und Jugendliche mit Diabetes - Um betroffenen Kindern und Eltern einen weitgehend normalen Alltag zu sichern, sind aller zwei Jahre ca. 20 Stunden Management-Schulung zum Diabetes notwendig, eine Aufgabe, die im Rahmen der normalen medizinischen Betreuung nicht zu lösen ist. Ab 1995 führt unser Verein ein spezielles zweiwöchiges Schulungs- und Ferienlager für in zwischen 45 Kinder und Jugendliche mit Diabetes durch. Die Kinder können zusammen mit Gleichbetroffenen den Status des schwierigen Ausnahmefalls ablegen, Eltern wissen ihr Kind trotz des aufwändigen Umgangs mit der Krankheit in sicherer Obhut. Für beide Seiten bedeutet dies eine hilfreiche Atempause. In Deutschland sind wir die größte derartige Initiative ausserhalb einer medizinischen oder Kureinrichtung. Alle Ärzte und Betreuer arbeiten ehrenamtlich. […]

Read more…

Dreikammerkläranlagen - Klaeranlagen Kühne.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Kostengünstige Dreikammerkläranlagen aus einzelnen Schachtringen nach DIN 4042 Teil 2 - Neubau und Instandhaltung von kostengünstigen Dreikammerkläranlagen. […]

Read more…

Fisch in Dresden, geräuchert und frisch.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Fisch Zschornak in Dresden produziert ausschließlich Fisch-Feinkost-Produkte ohne Konsevierungsstoffe und mit viel Verantwortung für Gesundheit, Umwelt und Mitarbeiter. Frischfisch und Räucherfisch täglich frischer See- und Süßwasserfisch, Räucherfisch aus familieneigener Räucherei. Mittagsangebot, gepflegter Mittagstisch in maritimen Fischbistro, Hausmachersalate und frische Fischbrötchen, MENÜ CLASSIC, MENÜ PREMIUM, MENÜ GOURMET. Salate und Marinaden, Matjesheringe, Rollmops, Surimi in Lake oder Öl ... Plattenservice, delikaten Fischplatten ab 5 Personen ... […]

Read more…

Neustädter Bücherinsel und Buchhandlung Sebnitz.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Buchhandlung Sebnitz, 01855 Sebnitz, Markt 3, 035971-53567, Neustädter Bücherinsel, Markt 5, 01844 Neustadt in Sachsen,03596-602310 - BÜCHER, ROMAN, ERZÄHLUNG, KRIMI, TASCHENBÜCHER, SCHULBÜCHER, SACHBUCH, HÖRBÜCHER, HÖRSPIELE, RATGEBER, SOFTWARE, VIDEO/DVD, NOTEN, SPIELE/EXTRAS, ANTIQUARIAT, ZEITSCHRIFTEN, […]

Read more…

Absolut im Trend - Lichttechnik - Leuchtwerbeanlagen - Werbetechnik.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Stellenangebote für Werbetechniker mit Erfahrung in der Schilder- und Werbeanlagenherstellung und Folieverarbeitung sowie Elektromonteur mit Montagekenntnissen. In der Perspektive ist eine Übernahme möglich, Eintrag in die Handwerksrolle 2 nötig. Zu den am weitesten verbreiteten Bauformen gehören unter anderem: Reliefkörper in verschiedenen Profilen, bei denen es sich um dreidimensionale Elemente wie Buchstaben oder Logos handelt, Schilder, deren Beleuchtung durch Anstrahlen von außen erfolgt, Leuchtkästen und Fassadenbänder an Gebäudewänden, Neon-Zeichen aus gebogenen Leuchtröhren. Für die Installation einer Lichtwerbeanlage sind unter Umständen Genehmigungen der Stadt erforderlich. Es gibt verschiedene Arten von Lichtwerbeanlagen, deren Aufbau und Geometrie sich voneinander unterscheiden. Damit das Werbemittel erfolgreich zum Einsatz kommt, ist eine gute Erkennbarkeit sowohl bei Tageslicht als auch im Dunkeln erforderlich. Schicke Werbung ist ein Werbetechnik Fachbetrieb in Frankfurt am Main und ist spezialisiert auf Fahrzeugbeschriftungen, Schilder, Spanntransparente, Folierungen, Beschriftungen und Lichtreklamen. Entwurf, Fertigung und Montage von Leuchtschriften aus Vollreliefkörpern aus Aluminium oder Acrylglas. Die Ausleuchtung erfolgt mit Neonhochspannungsröhren oder hochleuchtenden LED-Dioden. LW Weber - Leuchtwerbeanlagen - Pylone mit Werbeanlagen - Werbeanlagen im Altstadtbereich - Bautafeln - WEBER Licht- und Werbetechnik, Kunigundenplatz 7 Rochlitz 09306 Telefon: 03737 / 42940 Fax: 03737 / 48261 […]

Read more…

Tischlerei Pirnbaum.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Pirnbaum´s Möbeltischlerei, Inhaber: Dipl.-Ing. Wolfgang Pirnbaum, Tischlermeister, Müglitztalstraße 85, 01809 Dohna bei Dresden Telefon: 03529 / 517591 Telefax: 03529 / 517591, Individueller Möbelbau - Kompletteinrichtung - Innenausbau - individuelle Einrichtung - Büroeinrichtung - Inneneinrichtung Innenausbau, Bautischlerei, Lieferung und Einbau von Fenstern, Möbeltischlerei, Möbelmontage, Möbelreparatur, Innenausbau, Trockenbau, Dachgeschossausbau, Dachdämmung, Gipskarton-Ständerwände. […]

Read more…

Web News Marketing News