topreisebilder

Internet-Magazin

Noch einmal ließen die

Insel Lincoln die Blicke umherschweifen, schritten einmal rings um die Krateröffnung und waren eine halbe Stunde später auf dem ersten Absatze an […] Mehr lesen

Mehr lesen

Ich hatte das erwartet,

zur Seite, und er fiel strauchelnd zu Boden. Sofort kniete Ali Bey auf ihm. Halt, Kaimakam! rief er; du bist falsch und treulos; du bist jetzt zu […] Mehr lesen

Mehr lesen

Marschlieder e

Pi mal Daumen halb sieben Uhr am Abend befand sich dieser Victoria im Vorhinein dem Duthumi-Berge; er mußte sich, um ihn zu übersteigen, darüber […] Mehr lesen

Mehr lesen
Panorama-104813 Panorama Server-Hosting Europa USA Asien Panorama Speicherplatz Cloud Hosting

Internet-Magazin Geschichte Der Drei Teufel Die Das Christentum Ausrotteten ...

Durchs wilde Kurdistan - Siebentes Kapitel BQ

So sollst du alles hören. Und nun erzählte sie. Es war eine Geschichte, die als Sujet einen Autor berühmt machen könnte, eine lange Geschichte aus jener Zeit, in der die drei Teufel Abdel-Summit-Bey, Beder-Khan-Bey und Nur-Ullah-Bey das Christentum im Thale des Zab ausrotteten, eine Geschichte, die mir die Haare sträuben machte. Es dauerte lange, ehe sie beendet war, und dann saß die Alte noch geraume Zeit in tiefem Schweigen neben mir. Nur ein leises Schluchzen unterbrach dann und wann die Stille, und die knöcherne Hand langte nach den Augen, um die immerfort rinnenden Thränen zu trocknen. Dann legte sie ermüdet und ganz von selbst ihr Haupt an meine Schulter und bat mit leiser Stimme: Gehe jetzt! Ich wollte hinab nach Lizan gehen; aber ich steige nochmals zurück, um zu warten, bis mein Herz wieder ruhig schlägt. Am Abend komme ich zu euch. Ich achtete diesen Wunsch und ging. Als ich in Lizan anlangte, sah ich keine Kurden mehr; aber der Bey hatte auf mich gewartet. Emir, sagte er, meine Leute sind fort, und auch ich scheide von hier; aber ich erwarte, daß du zurück nach Gumri kommst. Ich komme. Auf lange Zeit? Auf kurze Zeit, denn die Haddedihn sehnen sich nach den Ihrigen. Sie haben mir versprochen, mitzukommen, und wir werden dann beraten, wie ihr am sichersten den Tigris erreicht. Lebe wohl, Emir! Lebe wohl! Der Melek stand mit meinen Gefährten dabei. Der Bey verabschiedete sich nochmals bei ihnen und eilte dann davon, um seine Kurden zu erreichen. Marah Durimeh hielt Wort: sie kam des Abends; und als sie mich ungehört sprechen konnte, fragte sie mich: Herr, willst du mir eine Bitte erfüllen? Von Herzen gern. Glaubst du an die Macht der Amulette? Nein. Aber dennoch habe ich dir heut eins gemacht. Willst du es tragen? Als Andenken an dich, ja. So nimm es. Es hilft nicht, so lange es geschlossen ist; aber wenn du einmal eines Retters bedarfst, so öffne es; der Ruh 'i kulyan wird dir dann beistehen, auch wenn er nicht an deiner Seite ist. Ich danke dir. Das Amulett war viereckig und in einem zusammengenähten Kattunlappen eingeschlossen. Da es mit einem Bande versehen war, hing ich es mir gleich um den Hals. Später sollte es mir allerdings sehr nützlich sein, trotz meines offen gestandenen Unglaubens; freilich konnte ich nicht erwarten, daß der Inhalt ein so überraschender sei.

Quelle:
Carl May's gesammelte Reiseromane
Band II: Durchs Wilde Kurdistan
Freiburg im Breisgau Verlag von Friedrich Ernst Fehlenfeld
Druck der Hoffmannschen Buchdruckerei in Stuttgart
www.deutschestextarchiv.de

weiterlesen =>

Reisen und Erholung - TopReiseBilder

Kronprinz Friedrich in

Am 26. Februar war Kronprinz Friedrich von Küstrin in Berlin wieder eingetroffen, und zwölf Tage später (am 10. März) erfolgte seine Verlobung. Aller Zwiespalt schien vergessen. mehr lesen >>>

Nullzinspolitik und fallende

Entdecken Sie eine erfolgreiche Handelsstrategie um in schwierigen Zeiten maxilale Gewinne zu erzielen. Mit unserem Scanner prüfen wir täglich ca. 5000 Aktien auf geeignete mehr lesen >>>

Verzeihung schenken

Nur dem, den sein Vergehen reut, kann man Verzeihung schenken, denn immer muß die Billigkeit des Richters Ausspruch lenken. Leg er der Kirch sein Geld in Schoß, so ist mehr lesen >>>

Die Strömung war schnell und

Nur an der Mündung des Wasserlaufes hatte der Gesteinschutt nicht eine Grotte, aber eine Anhäufung von gewaltigen Felsenstücken gebildet, denen man in mehr lesen >>>


Created by www.7sky.de.

Noch einmal ließen die Colonisten der

Insel Lincoln die Blicke umherschweifen, schritten einmal rings um die Krateröffnung und waren eine halbe Stunde später auf dem ersten Absatze an ihrer Lagerstätte zurück. Pencroff meinte, daß es Zeit sei, zu frühstücken, und bei dieser Gelegenheit kam auch die Regulirung der Uhren Cyrus Smith's und des Reporters zur Sprache. Bekanntlich war diejenige Gedeon Spilett's vom Meere verschont geblieben, da der Reporter außerhalb des Bereichs der Wellen auf den Sand geworfen wurde. Niemals hatte derselbe übrigens das ausgezeichnete Werk, einen wirklichen Taschenchronometer, sorgsam aufzuziehen vergessen. Jetzt zog sie der Ingenieur erst wieder auf und stellte sie auf die neunte Stunde. Die Zeit selbst hatte er nach der Sonnenhöhe annähernd abgeschätzt. Was geschieht nicht von Seiten der Freunde und Bekannten für die Kinder eines verehrten und ansehnlichen Hauses! In dieser Verlegenheit kamen die Kenntnisse seines Freundes Laertes ihm gut zustatten. Er aber hoffte trotzdem noch einmal des Teufels Herr zu werden. Solche stockdumme Dienstleute wollte er, wie er sich ausdrückte, überhaupt nicht in seinem Hause dulden. Dann verschwand der Spuk, aber Helbidios mußte dafür einen Tag fasten. Damals war der Teufel zum erstenmal seiner habhaft geworden. wieder vorbei und bleibt ein seltenes Ereignis. Der Würfel des Heils und der Würfel des Unheils sind mächtige Waffen, die sich gegeneinander aufheben können. Für die Algarve ein höchst ungewöhnliches Wetter. Scharf sah sie umher: an einem wilden Rosenbusch fielen die Blüten von schwankenden Zweigen zur Erde. Außerdem verwendet John Sinclair auch das Pentagramm zum Schutz vor Geistern. Darum hatte er sich die Stachelkette angeschafft, die ihm vom Halse bis zu den Knien herunterhing. Der Montag überrascht uns mit dickem, träge waberndem Nebel. Selbst unsere Nachbarlieger, nur etwa 20m entfernt, sind kaum noch im Dunst zu erkennen. Indessen mein Liedchen wurde angehört, gelobt, bewundert und sogar in Musik gesetzt. Alles andere ist in dichtes, diffuses Weiß gehüllt und unsichtbar geworden. Wenn ihr mich liebt, sagte sie oft, so werdet ihr euch nicht durch ein Verbrechen besudeln wollen. Ich Unglückliche habe gesündigt gesündigt gegen mich und gegen dich. Möchte Venus dir den Garaus machen, du süsser Windbeutel! Amen. Aber was jetzt auf ihn geworfen wurde, schien ihm eher Blumen als Pfeilen zu gleichen. […] Mehr lesen >>>


Ich hatte das erwartet, wich ebenso schnell

zur Seite, und er fiel strauchelnd zu Boden. Sofort kniete Ali Bey auf ihm. Halt, Kaimakam! rief er; du bist falsch und treulos; du bist jetzt zu mir gekommen, ohne dich vorher meines Schutzes zu versichern, und ich mache dich zu meinem Gefangenen! Der Offizier wehrte sich, so gut er es vermochte, aber wir waren ja drei gegen einen, und zudem kamen auch andere Dschesidi, welche in der Nähe gehalten hatten, herbei. Er wurde entwaffnet, gebunden und in das Zelt geschafft. Nun konnte ich mein Experiment vollenden. Die Flamme erhitzte das Papier beinahe bis zum Versengen, und nun kamen sehr deutliche Worte zum Vorscheine, welche an dem Rande der Zeilen standen. Ali Bey, siehst du, daß ich recht hatte? Emir, du bist ein Zauberer! Nein; aber ich weiß, wie man solche Schriften sichtbar machen kann. O, Effendi, die Weisheit der Nemtsche ist sehr groß! Hat der Mutessarif dieses Zauberstück nicht ebenso verstanden? Es giebt Stoffe, aus denen ein Teufelsmädel gemacht wird, dachte er, nun fährt sie hin, nach Amerika, ich muß mir eine andere suchen. Auf deinem Triumphwagen thronend, Octavia, werde ich auf diesem so, mein Kind! So schön wie die ist keine mehr, noch vier Jahre muß ich dienen. Endlich erlag sie ihrem Kummer und ihr Lebenslicht erlosch. rief ich. Aber als Rächerin habe ich das an dir und an mir begangene Unrecht gesühnt. Das heisst aber kein Liebesspiel treiben, sondern ein Weib auf das erbärmlichste zerfetzen! ruft Eleonora. Küsse: Eleonora hatte den Rock hochgehoben und sass mit gespreizten Schenkeln auf einem Stuhl. jetzt durfte auch die Erfüllung des im Finale seiner Eroika herandämmernden Zukunftstraumes,13 soweit es auf ihn ankam, nicht mehr in Zweifel gezogen, in Frage gestellt werden, jetzt war der Augenblick gekommen, das ihm von seinem Gott, seinem Volk und seiner Kunst gegebene Propheten- und Richteramt auszuüben: die erwünschte Gelegenheit hatte die Gestalt Hammonias angenommen und ihm zwischen den Türmen der Vaterstadt mit der Mauerkrone zugewinkt. Der Sänger des Triumphliedes, der Dichter der Ouvertüre und der Symphonie hatte ein erworbenes Recht, als der getreue Eckart des über alles geliebten Vaterlandes aufzutreten, um beizeiten den weithin vernehmbaren Ruf seiner zum Repräsentanten-Chor der zerstreuten Gleichgesinnten vervielfachten Stimme zu erheben. […] Mehr lesen >>>


Marschlieder erschollen

Pi mal Daumen halb sieben Uhr am Abend befand sich dieser Victoria im Vorhinein dem Duthumi-Berge; er mußte sich, um ihn zu übersteigen, darüber hinaus dreitausend Fuß heben, und derweil wollte der Doctor diese Temperatur nichtsdestoweniger um die achtzehn Grad (10° Celsius) zu erhöhen. Man soll niederschreiben, daß er seinen Ballon jedenfalls mit einem Druck jener Hand lenkte. Kennedy beschrieb ihm jedenfalls alle zu umfliegenden Hindernisse, sowie dieser Victoria fuhr, an dem Berge tangierend, durch jene Lüfte. Über den Daumen gepeilt acht Uhr stieg er am gegenüberliegenden Gefälle hinab; die Anker wurden ausgeworfen, überdies einer derselben hakte sich straff an den Zweigen eines krassen Nopals. Sie startet als Weltrekordhalterin bei der Leichtathletik-WM in Südkorea. Mit Europarekord von 41,86 Sekunden verwies das Quartett die Amerikaner auf Rang zwei, Bronze ging an Russland. Der Weltcup der nordischen Kombinierer macht auch in diesem Winter wieder Station in der Langlaufmetropole am Dachstein. Die weltbesten der Königsdisziplin des nordischen Sports gehen auf der HS98-Sprungschanze und auf den WM-Loipen von Ramsau am Dachstein an den Start. Rund 3000 Athleten aus 110 Nationen werden bei den Weltwinterspielen 2017 in Österreich erwartet. Spannende Kopfan-Kopf bzw. Skian-Ski Duelle begeisterten in den Vorjahren das Publikum, das die Athleten zu jeder Zeit im Blickfeld hat. Über 50 Athleten stellen sich auch heuer wieder dem Wettkampf um begehrte Weltcuppunkte. Ramsau am Dachstein ist seit der Wintersaison 1995/96 ein Fixpunkt im FIS Weltcup-Kalender der nordischen Kombinierer. Special Olympics ist die weltweit größte Sportbewegung für Menschen mit intellektueller Beeinträch- tigung und wurde im Jahr 1968 von Eunice Kennedy Shriver in den USA gegründet. Nicht nur Einheimische, auch Gäste und sogar Weltklasse-Athleten nehmen an dem Bewerb teil. Heute bietet das Special Olympics Programm rund 4,5 Millionen Athleten aus 175 Ländern einen Vielfalt an Trainings- möglichkeiten und Wettkämpfen. Im Zweijahres-Rhythmus werden in den Ländern nationale Sommer- bzw. Winterspiele organisiert. Insgesamt zeigte Mayweather die klareren Aktionen, lag auf den Zetteln der Punktrichter deutlich vorne. Ebenso gibt es in diesem Zeitrhythmus auch Weltspiele, an denen Länder aus aller Welt teilnehmen. […] Mehr lesen >>>


Nutze die Zeit für Reisen und Erholung - TopReiseBilder aus Sachsen - Deutschland - Europa

Friedensverhandlung und Am 5. Mai wurde schon in der Frühe von den Aufständischen das Feuer gegen das königliche Schloß wieder eröffnet. Um 10 Uhr Vormittags begannen die Truppen den Angriff gegen die Altstadt, da die […]
Freiheit der Wi Doch wird die Zeit verrinnen, wie jede Zeit verrinnt, Freiheit wird mir beginnen, wenn Knechtschaft Dir beginnt. Knechtschaft, die nimmer endet, bis dahin - dien' ich treu, und rufst du nur: Mephisto! so fliegt dein […]
Farbenspiel der Ro Ach, alle Blumendüfte, das Farbenspiel der Rosenzeit, die ganze Sonnenseligkeit - Zerstoben in die Lüfte! […]

Informatik, systematische Darstellung, Speicherung, Verarbeitung und Englischlehrer erteilen individuelle Englischkurse für Alltag, Urlaub, Tourismus, Beruf

Englischlehrer

Englisch-Einzelunterricht bei kompetenten Englischlehrern mit flexibler Terminplanung, Englischkurse für Senioren mit spezieller Methodik, Englisch-Privatunterricht mit Hausbesuch, spielerischer […]

Informatik, systematische Darstellung, Speicherung, Verarbeitung und Referenzenliste – Firmenkunden unserer Sprachschule

Referenzenliste –

Unsere Sprachschule ist bzw. war auch für folgende Betrieb, Institutionen und Ordnungshüter tätig: Axima GmbH Florenz an der Elbe, Rothkirch Signs GmbH, SECURITAS GmbH Düsseldorf, HDS Retail […]

Informatik, systematische Darstellung, Speicherung, Verarbeitung und English for führungsteam, business verwaltung, banking, finance and investment

English for

Lehrgänge in Business-English für Berufseinsteiger, Umschüler, Arbeitsplatzsuchende, Azubis und Studierende mit individuellen Inhalten, bedingt von den Vorkenntnissen, Fachgebieten und individuellen […]