topreisebilder

Internet-Magazin

Feuerwehrdurchsage (FDE)

Feuerwehrdurchsageeinheit SYSCOM - ein Schritt auf dem Weg zur kompletten Brandschutzkonzeption. Die Errichtung immer größerer bzw. der Betrieb […] Mehr lesen

Mehr lesen

Schachten, Beladen,

Das Inhaltsverzeichnis der Internetseiten des Kran- und Baggerbetrieb Kühne, Ihrem Partner bei Bau, Schachten, Beladen, Entladen, Heben, […] Mehr lesen

Mehr lesen

Entwicklung zum

Service und die Dienstleistung für den Kunden, Hilfe für kleine und mittlere Unternehmen, den täglichen Büroaufwand zu verringern und die Einhaltung […] Mehr lesen

Mehr lesen
Panorama-104813 Panorama Server-Hosting Europa USA Asien Panorama Speicherplatz Cloud Hosting

Internet-Magazin Cholera Typhus Heuschrecken Entdeckungsreisen ...

In der Festung.

Durchs wilde Kurdistan - Drittes Kapitel AB

  Wir ritten weiter. Der Weg ging bergab in das Thal von Amadijah hinunter. Dieses Thal wird von einer Sandsteinablagerung gebildet und von sehr vielen Schluchten durchschnitten, in denen rauschende Waldbäche strömen. Sie führen alle ihr Wasser dem Zab entgegen. Die Schluchten und Gelände sind mit kräftigen Eichenwaldungen bestanden, die bedeutende Galläpfelernten liefern, mit denen die Bewohner einen einträglichen Handel treiben. In der Ebene liegen zahlreiche chaldäische Dörfer, die aber entweder öde und verlassen sind, oder nur wenige Bewohner zählen, da die Chaldäer sich vor den Bedrückungen der Türken und den Einfällen räuberischer Kurdenstämme gern in die Berge zurückziehen. Durch diese Landschaft, deren Eichen mich heimatlich anmuteten, ritten wir unserm Ziele entgegen. Darf ich reden? fragte Lindsay leise. Ja. Wir sind ja unbelauscht. Aber der Kurde hinter uns? Kommt nicht in Betracht. Well! Dorf hieß Spandareh? Ja. Wie Euch gefallen? Sehr. Und Euch, Sir? Prächtig! Guter Wirt, gute Wirtin, feines Essen, schöner Tanz, prachtvoller Hund! Bei dem letzten Worte blickte er auf das Windspiel, welches neben meinem Pferde hertrabte; ich war so vorsichtig gewesen, es mittels einer Leine an meinen Steigbügel zu binden.

weiterlesen =>

Hund hat Freundschaft mit meinem Pferde

Uebrigens hatte der Hund bereits Freundschaft mit meinem Pferde geschlossen und schien es genau zu wissen, daß ich sein Herr geworden sei. Er blickte mit seinen großen, klugen Augen sehr aufmerksam zu mir empor. Ja, antwortete ich. Alles war schön, besonders das Essen. Excellent! Sogar Taube und Beefsteaks! Hm! Glaubt Ihr wirklich an die Taube? Well! Warum nicht? Weil es keine war. Nicht? Keine Taube. War welche! War keine! Was sonst? Es war das Tier, das von den Zoologen den lateinischen Namen Vespertilio murinus oder myotis erhalten hat. Bin kein Zoolog. Auch nicht Latein! Diese Taube heißt gewöhnlich Fledermaus. Fleder Er hielt inne. Seine Geschmacks und Verdauungsnerven wurden beim Klange dieses Wortes in eine Anstrengung versetzt, durch welche sein Mund in eine trapezoide und perennierende Höhlenöffnung verwandelt wurde, in welcher man die schönste Entdeckungsreise vornehmen konnte. Sogar die lange Nase schien in Mitleidenschaft gezogen zu sein, denn ihre Spitze bekam jene weiße Fär bung, von welcher der Dichter gesungen haben soll: Ich weiß nicht, was soll es bedeuten, daß mir so traurig ist!

weiterlesen =>

Ja, Fledermaus war es, Sir.

Fledermaus habt Ihr gegessen. Er hielt sein Pferd an und starrte in das Blaue. Endlich hörte ich einen lauten Klapp; der Mund war wieder zugefallen, und ich ahnte, daß ihm nun auch das Vermögen, seine Gefühle in Worte zu fassen, zurückgekommen sei. maus!!! Mit dieser kleinen Silbe setzte er das vorhin begonnene Fleder fort; dann langte er von seinem Pferde herüber und faßte mich am Arme. Sir! Was? Vergeßt die Achtung nicht, die man einem jeden Gentleman schuldig ist! Habe ich sie Euch gegenüber vergessen? Sehr, sage ich! Inwiefern? Wie könnt Ihr behaupten, daß Sir David Lindsay Fledermäuse ißt! Fledermäuse? Ich habe nur von einer einzigen gesprochen. Gleich! Eine oder mehrere, die Injurie bleibt sich gleich Ihr werdet mir Genugthuung geben! Satisfaktion! Well! Die habt Ihr ja bereits! Ich habe? Ich hätte? Ah! Wie? Ihr habt eine Satisfaktion erhalten, die Euch vollständig genügen wird. Welche? Weiß von keiner! Ich habe selbst auch Fledermaus gegessen; auch Mohammed Emin. Auch? Ihr und er? Ah! Ja. Auch ich hielt es für Taube. Als ich mich aber erkundigte, hörte ich, daß es Fledermaus sei. Fledermaus hat Häute! Waren weggeschnitten. Also wirklich wahr? Wirklich. Kein Scherz, kein Spaß? Ernst! Fürchterlich! Oh! Bekomme Kolik, Cholera, Typhus, oh! Er machte ein wirkliches Choleragesicht; ich mußte Erbarmen zeigen: Fühlt Ihr Euch unwohl, Sir? Sehr! Yes! Soll ich helfen? Schnell! Womit? Mit einem homöopathischen Mittel. Habt Ihr eins? Mir ist wirklich übel! Armselig! Welches Mittel? Similia similibus. Wieder Zoologie? Latein? Ja. Latein ist es: gleiches mit gleichem. Und zoologisch ist es auch, nämlich Heuschrecken. Was! Heuschrecken? Ja, Heuschrecken. Gegen das Uebelsein? Soll ich essen? Ihr sollt sie nicht essen, sondern Ihr habt sie bereits gegessen. Habe bereits? Ich? Ja. Dulness, Dummheit! Unmöglich! Wann? Gestern abend. Ah! Erklärung! Ihr sagtet vorhin, die Beefsteaks seien sehr gut gewesen. Sehr! Ungeheuer gut! Well!

weiterlesen =>

Cholera typhus heuschrecken entdeckungsreisen by www.7sky.de.

Reisen und Erholung - TopReiseBilder

Lehrgangsgebühren für den

17,50 € pro Unterrichtseinheit (45 Minuten) bei Vereinbarung von insgesamt 40 Unterrichtseinheiten (je 45 Minuten), d.h. 40 Unterrichtseinheiten = 700,00 €. 20,00 € pro Unterrichtseinheit mehr lesen >>>

Einzelunterricht /

Singularunterricht kann an unserer Sprachschule in Der Hauptstadt Zentrum in so gut wie allen Fremdsprachen (auch osteuropäischen und asiatischen Fremdsprachen sowie mehr lesen >>>

Französisch-Nachhilfeunterrich

Individuelle Französischkurse als Französisch-Einzelunterricht (ab 15,00 € / Schulstunde = 45 Minuten) mit freier Zeiteinteilung für den Teilnehmer und flexiblen mehr lesen >>>

Unsere Dozenten für den

Zu dem internationalen Lehrkräfte-Team unserer Sprachschule in Berlin-Mitte gehören qualifizierte muttersprachliche Dozenten aus Spanien, Frankreich und mehr lesen >>>

German courses for adults -

Specialized German classes for professionals - German courses as a preparation for German language tests - German classes as company courses for mehr lesen >>>

Unterrichtsgebühren unseres

15,00 € pro Schulstunde (= 45 Min.), wenn insgesamt 60 Schulstunden gebucht werden, d.h. die Gesamtgebühr beträgt hierfür 900,00 €. 17,50 mehr lesen >>>

Zielorientiertes

Firmeninterner Englisch-Einzelunterricht zur Übermittlung von Umgangssprache und / oder Begrifflichkeit, notfalls auch mehr lesen >>>

Referenzenliste –

Neben einem sehr vielfältigen Angebot an Sprachkursen für Privatpersonen in nahezu allen bedeutenden Sprachen mehr lesen >>>

Englisch-Gruppenunterricht -

Englischunterricht in angenehmer, entspannter Lernatmosphäre an unserer Sprachschule in Berlin-Mitte oder mehr lesen >>>

Abiturvorbereitung und

Eingehende, qualifizierte Einzelnachhilfe in allen Fächern für Interessenten bzw. Abiturienten mehr lesen >>>

Französischkurse als

Französischkurse bzw. Französisch-Einzelunterricht können durch unsere Sprachschule in mehr lesen >>>


Created by www.7sky.de.

Feuerwehrdurchsage (FDE) / Sprachalarmierungsanlage (SAA) - SYSCOM electronic GmbH - Dresden

Feuerwehrdurchsageeinheit SYSCOM - ein Schritt auf dem Weg zur kompletten Brandschutzkonzeption. Die Errichtung immer größerer bzw. der Betrieb bereits bestehender großer Gebäudekomplexe erfordert aus brandschutztechnischer Sicht neue Überlegungen zum Schutz von Leben und Gesundheit der Nutzer dieser Gebäude sowie zum Erhalt der materiellen Werte. Komplette Brandschutzkonzeptionen sind gefragt. Die gegenwärtig existierenden technischen und organisatorischen Brandschutzvorkehrungen besonders in Wohnhochhäusern, aber auch in mehrgeschossigen Büro- und Industriebauten tragen noch längst nicht immer diesen komplexen Charakter. Im Ereignisfall sieht sich die Feuerwehr nicht selten vor erhebliche Probleme gestellt die bereits bei zugeparkten Aufstellflächen für die Feuerwehr am Wohnhochhaus beginnen und über fehlende effiziente technische Alarmierungs- und Informationsmöglichkeiten der Bewohner bis zur Behinderung der eigentlichen Brandbekämpfungsmaßnahmen reichen. Die Praxis zeigt, dass an Wohnhochhäuser hinsichtlich der Brandschutzeinrichtungen und -vorkehrungen besondere Anforderungen gestellt werden müssen. Diese besonderen Anforderungen sind in entsprechenden Verordnungen und Richtlinien der Landesbauordnungen der Länder festgelegt. Eine dieser Festlegungen bezieht sich auf das Vorhandensein geeigneter Alarmanlagen, durch die die Personen im Gebäude alarmiert werden können. Brandschutz leicht erklärt: Neben den vorgenannten Einflüssen haben zusätzlich noch die sich hieraus ergebenden Kombinationsmöglichkeiten in der Regel Einfluss auf die wirksamen, sicherheitstechnisch und wirtschaftlich anzustrebenden und rechtlich zulässigen Lösungsmöglichkeiten zur Erreichung der Schutzziele. Der vorbeugende Brandschutz hat darüber hinaus auch die Interessen des abwehrenden Brandschutzes bei der Brandbekämpfung und sonstigen Gefahrenabwehr zu vertreten und ist daher auch wesentlicher Teil der Gefahrenabwehr von Bund, Ländern und Gemeinden. Hieraus ergeben sich weitere Aufgaben in der Schutzzielerfüllung; es müssen die üblichen Vorgehensweisen der Feuerwehr in der Form Berücksichtigung finden, dass eine gefahrenarme Brandbekämpfung möglich wird und die möglicherweise entstehenden Brandszenarien beherrschbar bleiben. Darüber hinaus darf auch der Fall des Massenanfalls von Verletzten und Toten mit hinreichender Wahrscheinlichkeit nicht eintreten. Die Aufgabe des vorbeugenden Brandschutzes steht somit im Spannungsfeld öffentlicher Aufgaben (Bauordnungsrecht, Baurecht, Brandschutzrecht) und privater Interessen. Darüber hinaus sind weitere sowohl öffentliche als auch private Interessen oftmals zu berücksichtigen, die die Aufgabenerfüllung häufig weiter komplizieren können. Häufig kollidieren die angestrebten Lösungen zum Beispiel mit den Interessen des Bestandsschutzes, des Denkmalschutzes, des Städtebaurechts, des Straßenverkehrsrechts, des Gewerbe- und Arbeitsrechtes, der Energieeinsparungsverordnung usw. oder speziellen Vorgaben und Wünschen der Bauherren, Architekten hinsichtlich der Gestaltung und Auswahl der Baustoffe und Anforderungen an technische Einrichtungen und nicht zuletzt mit […] Mehr lesen >>>


Schachten, Beladen, Entladen, Heben, Transportieren und Montieren - Klaeranlagen Kühne Kran- und Baggerbetrieb

Das Inhaltsverzeichnis der Internetseiten des Kran- und Baggerbetrieb Kühne, Ihrem Partner bei Bau, Schachten, Beladen, Entladen, Heben, Transportieren und Montieren. […] Mehr lesen >>>


Entwicklung zum Unternehmer - Lohn- und Gehaltsabrechnung - Buchführungsbüro Birgit Feistauer

Service und die Dienstleistung für den Kunden, Hilfe für kleine und mittlere Unternehmen, den täglichen Büroaufwand zu verringern und die Einhaltung der Vorschriften bei der Lohn- und Gehaltsabrechnung zu garantieren. Die Lohnrechnung im Bauwesen ist kompliziert und aufwendig. Sie wurde damals von Baulohn-Rechenzentren sehr teuer angeboten und so konnte ich auf diesem Gebiet einige Kunden gewinnen. Im Laufe der Jahre hat sich das Dienstleistungsangebot meines Büro erweitert: die Nachfrage nach Buchführung und betriebswirtschaftlicher Beratung von Existenzgründern hat das Aufgabengebiet für meine Mitarbeiter und mich erweitert. […] Mehr lesen >>>


Nutze die Zeit für Reisen und Erholung - TopReiseBilder aus Sachsen - Deutschland - Europa

SuchMin Die lokale deutsche Suchmaschine für Tourismus Service Handwerk Handel Industrie! Ob Kunde oder Geschäftsmann, SuchMin ermöglicht den schnellen Zugang zu Informationen aus dem Internet. SuchMin die Suchmaschine für […]
Arme, unglückliche Geister Die ganze Nacht draußen schien von lauter armen, unglücklichen Geistern belebt, die keine Ruhe in ihren Gräbern fanden und nun da draus herum heulten und jammerten und zähneklapperten. Mir wurde heiß und kalt und ich […]
So will ich dir es deutlich vor deinem Mutessarif und vor deinem Miralai Omar Amed. Aber warum denn? Weil der Miralai kommt, um Scheik Adi zu überfallen. Allah akbar, Gott ist groß, und die Hand des Mutessarif ist mächtig! Sage mir, ob ich […]
Singen kann ich nicht wie Singen kann ich nicht wie du Und wie ich nicht der und jener, Kannst du's besser, sing frisch zu! Andre singen wieder schöner, Droben an dem Himmelstor Wird's ein wunderbarer Chor. Quelle: Joseph Freiherr von […]
Stiller Schmerz Wem nach langer Kerkernacht, Wem nach heißen Fieberwochen Wieder neu das Leben lacht, Frühlingsfrisch die Pulse pochen, Selig wie das Sonnenlicht Ist sein Herz und weiß es nicht. Aber dich, o dich zernagt Eine Wunde, […]
König der Geister Da lachten die Geister im lustigen Chor; geschminkt und geputzt trat ein Dritter hervor: Ich war ein König der Bretter und spielte das Liebhaberfach, ich brüllte manch wildes: Ihr Götter! Ich seufzte manch zärtliches: […]

Informatik, systematische Darstellung, Speicherung, Verarbeitung und Referenzenliste – Firmenkunden unserer Sprachschule:

Referenzenliste –

Universitätsklinikum Dresden, Kienbaum Berlin GmbH, Stadtverwaltung Dresden, WOBA Dresden GmbH, Stadtentwässerung Dresden GmbH, delta lloyd, Welthungerhilfe Bonn, Ostsächsische Sparkasse Dresden, […]

Informatik, systematische Darstellung, Speicherung, Verarbeitung und Englisch-Firmenlehrgänge und fachsprachliche Weiterbildung

Englisch-Firmenleh

Englisch-Firmenkursesowohl in unserem Sprachstudio als auch in den Räumlichkeiten der Unternehmen und Institutionen. Diese Sprachkurse werden entsprechend den Vorgaben der Auftraggeber im Hinblick […]

Informatik, systematische Darstellung, Speicherung, Verarbeitung und Spanisch-Privatunterricht, auch als Spanisch-Intensivkurse - für bessere Kommunikation im Urlaub, Alltag, Studium und Beruf

Spanisch-Privatunt

Spanischkurse mit bedarfsgerechten, flexiblen Stundenzahlen, individuelle Terminplanung entsprechend den Wünschen des Teilnehmers, keine längerfristige Vertragsbindung, individuelle inhaltliche […]