topreisebilder

Internet-Magazin

Freie Werkstatt - Auto

Meisterbetrieb Auto Liebscher so sind wir zu finden - Frontscheibenwechsel, Scheiben Reparatur, Scheibenwechsel - Wartburg, Barkas, Trabant, […] Mehr lesen

Mehr lesen

Teppichreinigung W

Leistungsspektrum Teppichreinigung Wagner: Qualifizierte Mitarbeiter reinigen Ihren Teppich im bewährten Nass-oder Trockenverfahren mit Detaschur - […] Mehr lesen

Mehr lesen

Schüttguttransport -

Schüttguttransport: Wir liefern bis zu 15 m³ Baustoffe und Mineralstoffe verschiedener Körnungen in unseren Containern an: Kies, Mörtel, Rollkies, […] Mehr lesen

Mehr lesen
Panorama-104813 Panorama Server-Hosting Europa USA Asien Panorama Speicherplatz Cloud Hosting

Internet-Magazin Araber Sind Feinde Der Kurden Mit Stiefel Und Gamaschen ...

Durchs wilde Kurdistan - Zweites Kapitel AK

Die Flasche ging von Hand zu Hand. Ich hatte mit ihr die größte Freude gestiftet, die es nur geben kann. Als sich das Entzücken des Vorstehers einigermaßen gelegt hatte, wandte er sich wieder zu mir: Herr, dieser Hund ist nun dein. Spucke ihm dreimal in das Maul, und nimm ihn heut unter deinen Mantel, wenn du schlafen gehest, so wird er dich nie wieder verlassen! Der Engländer hatte das alles mit angesehen, ohne den Vorgang recht zu verstehen. Er fragte mich: Zem-Zem verschenkt, Master? Ja. Well! Immer fort damit! Wasser ist Wasser! Wißt Ihr, was ich dafür bekommen habe? Was? Diesen Hund. Wie? Was? Nicht möglich! Warum nicht? Zu kostbar. Kenne die Hunde! Dieser ist fünfzig Pfund wert! Noch mehr. Aber dennoch gehört er mir. Warum? Weil ich der Tochter des Ortsvorstehers das Armband geschenkt habe. Schrecklicher Kerl! Kolossales Glück! Erst Pferd von Mohammed Emin, gar nichts zu bezahlen, und nun auch Windhund! Ich Pech dagegen. Nicht einen einzigen Fowling-bull gefunden. Schauderhaft! Auch Mohammed bewunderte den Hund, und ich glaube gern, daß er ein klein wenig eifersüchtig auf mich war. Ich muß gestehen, ich hatte Glück. Kurz bevor ich mich zur Ruhe begab, ging ich noch einmal zu den Pferden. Der Vorsteher traf mich dort. Emir, fragte er halblaut, darf ich eine Frage aussprechen? Sprich! Du willst nach Amadijah? Ja. Und noch weiter? Das weiß ich noch nicht. Es ist ein Geheimnis dabei? Das vermutest du? Ich vermute es. Warum? Du hast einen Araber bei dir, der nicht vorsichtig ist. Er schlug den Aermel seines Gewandes zurück, und dabei habe ich die Tättowirung seines Armes gesehen. Er ist ein Feind der Kurden und auch ein Feind des Mutessarif; er ist ein Haddedihn. Habe ich richtig gesehen? Er ist ein Feind des Mutessarif, aber nicht ein Feind der Kurden, antwortete ich. Dieser Mann war ehrlich; ich konnte ihn nicht belügen. Es war jedenfalls besser, ihm zu vertrauen, als ihm eine Unwahrheit zu sagen, die er doch nicht geglaubt hätte. Die Araber sind stets Feinde der Kurden; aber er ist dein Freund und mein Gast; ich werde ihn nicht verraten. Ich weiß, was er in Amadijah will. Sage es! Es ist viele Tage her, daß die Krieger des Mutessarif einen gefangenen Araber hier durchführten. Sie stiegen bei mir ab. Er war der Sohn des Scheik der Haddedihn und sollte in Amadijah gefangen gehalten werden. Er sah deinem Freunde so ähnlich wie der Sohn dem Vater. Solche Aehnlichkeiten kommen sehr oft vor. Ich weiß es, und ich will dir dein Geheimnis gar nicht rauben; aber eins will ich dir sagen: Kehrest du von Amadijah zurück, so kehre bei mir ein, es mag am Tage sein oder mitten in der Nacht, im geheimen oder öffentlich. Du bist mir willkommen, auch wenn der junge Araber bei dir ist, von dem ich gesprochen habe. Ich danke dir! Du sollst mir nicht danken! Du hast mir das Wasser des heiligen Zem-Zem gegeben; ich werde dich beschützen in jeder Not und Gefahr. Wenn dich aber dein Weg nach einer andern Richtung führt, so mußt du mir eine Bitte erfüllen. Welche? Im Thale von Berwari liegt das Schloß Gumri. Dort wohnt der Sohn des berühmten Abd el Summit Bey; eine meiner Töchter ist sein Weib. Grüße sie und ihn von mir. Ich werde dir ein Zeichen mitgeben, an dem sie erkennen, daß du mein Freund bist. Ich werde es thun. Sage ihnen jede Bitte, die du auf dem Herzen hast; sie werden sie dir gern erfüllen, denn kein wackerer Kurde liebt die Türken und den Mutessarif von Mossul. Er trat in das Haus. Ich wußte, was der brave Mann bezweckte. Er erriet, was wir vorhatten, und wollte mir auf alle Fälle nützlich sein. Ich ging nun schlafen und nahm den Windhund mit. Als wir am andern Morgen erwachten, erfuhren wir, daß der Dolmetscher des Engländers Spandareh bereits verlassen habe. Er hatte den Weg nach Bebozi eingeschlagen. Ich hatte mit Mohammed Emin in demselben Gemache geschlafen; dem Engländer aber war ein anderer Raum angewiesen worden. Er trat jetzt zu uns herein und wurde mit einem hellen Gelächter empfangen. Niemand kann sich den Anblick denken, welchen uns der brave Master Lindsay bot. Vom Halse bis herab zu den Füßen war er vollständig rot und schwarz, allerdings noch nicht karriert, und auf dem hohen, spitzigen Kopfe saß wie ein umgekehrter Kaffeesack die kurdische Mütze, von welcher lange Bänder wie die Fangarme eines Polypen herabhingen. Good morning! Warum lachen? grüßte er sehr ernst. Vor Freude über Euer außerordentlich amüsantes Exterieur, Sir. Well! Freut mich! Was tragt Ihr hier unter dem Arme? Hier? Hm! Ein Paket, denke ich! Das sehe ich allerdings auch. Was enthält es? Ist mein Hat-box, meine Hutschachtel. Ah! Habe den Hut eingewickelt, auch Gamaschen und Stiefel. Well! Das konntet Ihr alles hier lassen! Hier? Warum? Wollt Ihr Euch mit diesen unnützen Kleinigkeiten schleppen? Unnütz? Kleinigkeiten? Schauderhaft! Brauche sie doch wieder! Aber wohl nicht gleich. Kehren wir zurück nach hier? Das ist zweifelhaft. Also! Hat-box wird also mitgenommen! Versteht sich!

weiterlesen =>

Reisen und Erholung - TopReiseBilder

Schönes Lebens Was will ich

Noch halt mit beiden Händen ich des Lebens schöne Schale fest, noch trink und kann nicht enden ich und denk nicht an den letzten Rest. Doch einmal wird die Schale leer, die letzte Neige mehr lesen >>>

Südwärts durch die nordische

Auf harten, hallenden Schienenwegen fahr ich südlicher Knospenpracht fahr ich italischem Lenz entgegen. Tief und tiefer ins Land hinein, scheu, wie Träume die Nacht mehr lesen >>>


Created by www.7sky.de.

Freie Werkstatt - Auto Liebscher, So leicht sind wir zu finden

Meisterbetrieb Auto Liebscher so sind wir zu finden - Frontscheibenwechsel, Scheiben Reparatur, Scheibenwechsel - Wartburg, Barkas, Trabant, IFA-Service, Autoglasmontage, Fahrzeugvermittlung, gebrauchte Fahrzeuge und Folienbeschichtung. Unfallinstandsetzung: Karosserieschäden, Selbstverschuldete Unfälle, kostengünstige Reparatur auf Wunsch unter Verwendung gebrauchter Ersatzteile und Karosserieteile, Lackierservice auf Wunsch mit Kostenvoranschlag, Hauptuntersuchung/Abgasuntersuchung durch Dekra und FSP bei Bedarf mit Mängelbeseitigung, Mietwagenvermittlung vor Ort. […] Mehr lesen >>>


Teppichreinigung Wagner

Leistungsspektrum Teppichreinigung Wagner: Qualifizierte Mitarbeiter reinigen Ihren Teppich im bewährten Nass-oder Trockenverfahren mit Detaschur - Fleckerkennung und Behandlung, Schamponieren - durch spezielles Naßbürstverfahren wird der Schmutz gelöst und an die Oberfläche transportiert. Weitere Leistungen: Glasreinigung, Unterhaltsreinigung, Grundreinigung, Bauschlussreinigung, Fassadenreinigung, Hausmeisterdienste, Kleinreparaturen. Teppichreinigung was ist das? Die Detachur dient dazu, Flecken-Verschmutzungen zu entfernen bzw. vorzubehandeln, die durch andere Teppichreinigungsmethoden nicht oder nicht genügend entfernt werden können. Hierzu gibt es verschiedene speziell abgestimmte Mittel, die zur Anwendung kommen. Die Detachur wird sowohl vor als auch nach einer Teppichreinigung angewendet. Hinweise zur Teppichreinigung - Die Teppichreinigung Wagner reinigt und repariert Teppiche jeder Art und jeder Größe. Hierzu gibt es verschiedene speziell abgestimmte Mittel, die zur Anwendung kommen. Anders als bei einem herkömmlichen Staubsauger mit Filterbeutel setzen die Kärcher Wasserfiltersauger auf die natürliche Kraft des Wassers, welches im Filter mit hoher Geschwindigkeit verwirbelt wird. Das Unternehmen verfügt über eine der modernsten Teppichwaschstraßen in ganz Europa. Diese ermöglicht es auch, Teppiche schonend und sehr gründlich von jeder Verunreinigung zu befreien. Die Rundumbetreuung reicht von der Abholung, über die Reinigung und Reparatur, bis hin zur prompten Zustellung der Teppiche. So bleiben Ihnen mühsame Wege und schweres Tragen erspart. Weiters umfasst die Angebotspalette die Reinigung von Leder- und Pelzbekleidung, Ledermöbel, Polstermöbel und Spannteppichen. Der bei der Teppichreinigung eingesaugte Schmutz wird durch den Wasserwirbel geleitet, zuverlässig aus der Luft gefiltert und im Wasser gebunden. Ein freundlicher Umgang mit den Kunden und der rasche Service machen die Teppichreinigung Stepanek zum kompetenten Partner in allen Teppich- und Lederfragen. Der Teppichreiniger kann an einen Staubsauger angeschlossen werden, ein selbständiges elektrisches Gerät oder mechanisch sein. Das Reinigungsgerät selbst ist ein Quader mit einem kleinen Tank in der Mitte. Alternativ sollte man eine Teppichreinigungsmaschine in Betracht ziehen, da diese extra für das Reinigen eines Teppichs entwickelt wurde. In diesen Tank kommt die Teppichreinigungsflüssigkeit hinein. Verwenden Sie bei der Teppich Reinigung Seife, müssen Sie unbedingt darauf achten, dass die Seife komplett herausgewaschen wird, da sie sonst künftigen Schmutz besonders hartnäcking bindet. Diese bildet durch das Rollen der Bürsten den so genannten Teppichschaum. Die Bürsten können ausgewechselt werden, je nachdem, was für einen Teppich man hat. Bei einem harten Teppich empfiehlt sich ein eher grobes, kurzborstiges Bürstensystem. Bei weichen, dicken Teppichen sind feine, lange Bürstenhaare sinnvoll. Der Schaum wird in den Teppich gerieben und muss dort komplett einziehen und trocknen. […] Mehr lesen >>>


Schüttguttransport - Entsorgungsbetrieb Chr. Keller e.K.

Schüttguttransport: Wir liefern bis zu 15 m³ Baustoffe und Mineralstoffe verschiedener Körnungen in unseren Containern an: Kies, Mörtel, Rollkies, Betonrecycling, Sand, Mineralgemisch, Splitt, Mutterboden, Beton, Rindenmulch. Selbstverständlich ist auch der Transport sonstiger Baustoffe wie z.B. Pflastersteine möglich. Ab sofort! Altpapierankauf auf unserem Wertstoffhof in Dresden Bühlau, unseren Lagerplatz mit LKW-Waage finden Sie in Rossendorf, die B6 Richtung Bautzen/Bischofswerda, rechts abbiegen zum Forschungszentrum Rossendorf, rechts zur Einfahrt Baustoffwerke. Chr. Keller - Altstoffhandel spezialisiert auf Containerdienst und Annahme von Buntmetall und Schrott - Entsorgung - Beräumung - Abbruch - Schüttguttransport - Schrotthandel - Containerdienst - Buntmetallankauf - mit Containerfahrzeugen, Multicarcontainerfahrzeug, Radlader mit Ladeschaufel von 0,7 qm Fassungsvermögen sowie einer LKW-Waage in Rossendorf, […] Mehr lesen >>>


Nutze die Zeit für Reisen und Erholung - TopReiseBilder aus Sachsen - Deutschland - Europa

Schwerpunktthemen bei der Bildung zusammengesetzter Satzstrukturen mit Konjunktionen, die Nebensätze einleiten (insbesondere im Englisch-Nachhilfeunterricht für die 9. Klasse und 10. Klasse). Unvollständige Hilfsverben und Modalverben sowie […]
Company Courses in Business English for management and verwaltung, English for information technology, anwendung development Die Englisch-Firmenkurse unserer Sprachschule müssen nicht allein anwendungsbereite Sprachkenntnisse in Wort und […]
Abiturvorbereitung / In der Regel findet der individuelle Einzelunterricht zur Abituvorbereitung in den verkehrsgünstig gelegenen und zweckmäßig ausgestatteten Schulungsräumen unseres Sprachstudios in Dresden-Neustadt oder Dresden-Striesen […]