topreisebilder

Internet-Magazin

Der wandernde Musikant

Jeder will dem Geiger reichen Nun sein Scherflein auf die Hand – Da vergeht ihm gleich sein Streichen, Und fort ist der Musikant. Und sie sehn ihn fröhlich steigen Nach den […] Mehr lesen

Mehr lesen

Carnevale di Venezia

Venedigs Feste beginnen im Januar mit der Regatta delle Befane, bei dem erwachsene Hexen um die wette rudern. Im Februar dann der berühmte Carnevale di Venezia (Beginn ca. 14 […] Mehr lesen

Mehr lesen

Sternwarte in G

Die Sternwarte in Greenwich hatte sich dem Doctor zur Verfügung gestellt. Dieser hatte übrigens nicht die Absicht, physikalische Experimente zu machen; er wollte nur über die […] Mehr lesen

Mehr lesen
Panorama-104813 Panorama Server-Hosting Europa USA Asien Panorama Speicherplatz Cloud Hosting

Internet-Magazin für Tourismus, Service, Handwerk, Handel, Industrie...

Mehr Power mit Heckschaufelrad

Dienstag 15. März 2016  ­

In Dresden ereignete sich kürzlich ein bemerkenswerter Vorfall: Ein Frachtschiff aus Tschechien hat seit mehreren Tagen die Schifffahrt auf der Elbe am Rande der Altstadt blockiert. Die Behörden stehen vor einer schwierigen Herausforderung, da der etwa 80 Meter lange Kahn noch immer nicht befreit werden konnte. Die Havarie des tschechischen Frachters auf der Elbe bei Dresden hat dazu geführt, dass die internationale Wasserstraße weiterhin gesperrt bleibt. Wie lange diese Sperre anhalten wird, ist unklar und hängt von der Dauer der Entladung und der Vorbereitung des Freischleppens ab, wie Klaus Kautz, Leiter des Wasser- und Schifffahrtsamtes (WSA) Dresden, erklärte. Seit Montagabend liegt der querliegende Frachter namens „Albis“ vor den Bögen der Albertbrücke und blockiert den Fluss, wodurch Berg- und Talfahrt unmöglich geworden sind. Die „Albis“ ist mit rund 800 Tonnen Salz beladen und die Albertbrücke ist eine der fünf Elbquerungen im Dresdner Innenstadtbereich. Bisher sind alle Versuche, das Schiff mit dem Schlepper Beskydy abzuschleppen und von den Brückenpfeilern zu ziehen, gescheitert. Der Frachter wurde bei der Brückendurchfahrt von starker Strömung gegen einen Pfeiler gedrückt und liegt derzeit mehr als zwei Meter tief im Wasser. Die Bergungshelfer hoffen, dass sich das Schiff durch das leichtern und Absaugen der Ladung mit einem Saugbagger möglicherweise leichter zurück in die ursprüngliche Fahrtrichtung bringen lässt, da die Strömung an der Bordwand in entladenem Zustand weniger Angriffsfläche finden würde. Allerdings gab es Schwierigkeiten bei der Bergung, da das Rohr eines ersten Saugbaggers am Vorabend aufgrund der hohen Luftfeuchtigkeit im Elbtal verstopft war. Das Salz hatte in der Saugleitung verklumpt. Seit dem Morgen ist jedoch ein weiteres und leistungsfähigeres Gerät im Einsatz, um die Bergungsarbeiten fortzusetzen.
Elbe-0256­
Ein herber Rückschlag für die Sächsische Dampfschifffahrt ereilte die Weiße Flotte Sachsen GmbH in Dresden, als die „Albis“ in einen unerklärlichen Vorfall verwickelt wurde, der nicht nur die Frachtschifffahrt zum Erliegen brachte, sondern auch die touristischen Dampfschiffe am Kai verweilen ließ. Der Raddampfer und die Salonschiffe wurden gezwungen, eine unfreiwillige Pause einzulegen. Ein Bericht der „Dresdner Neuesten Nachrichten“ berichtet, dass die Elbe zwischen der „Saloppe“ im Osten und dem Neustädter Hafen im Westen der Dresdner Innenstadt gesperrt werden musste. Ausflüge von der Dresdner Innenstadt ins weltberühmte Elbsandsteingebirge sind vorerst blockiert, zumindest auf dem Wasserweg. Lediglich die Fähre der Dresdner Verkehrsbetriebe (DVB) zwischen Johannstadt und Neustadt darf derzeit fahren. Das Schiff „Albis“ befand sich auf einer stromaufwärts gerichteten Fahrt in Richtung Tschechien. Aus zurzeit unbekannten Gründen geriet die Albis in Schwierigkeiten und legte sich quer. Das Wasser- und Schifffahrtsamt gibt an, dass starke Strömungen die Durchfahrt unter einer Brücke verhinderten. Es ist noch unklar, warum das Schiff seitlich gegen einen der Pfeiler geriet. Fest steht jedoch, dass der Kapitän machtlos war und das rund 80 Meter lange Schiff sich querlegte. Aufgrund der Strömung der Elbe, die seitlich auf die Bordwand drückt, gab es zunächst keine Möglichkeit, das Schiff aus eigener Kraft aus dieser misslichen Lage zu befreien.
Elbe-0242
Imposant und majestätisch strömt die Elbe durch Dresden, doch vor kurzem wurde auch die Dampfschiffahrt von einem unerwarteten Hindernis blockiert. Die Albis, ein fast 80 Meter lange Lastschiff, das unterwegs nach Tschechien war, hatte sich bei der Brückendurchfahrt der Albertbrücke in eine gefährliche Lage manövriert. Aufgrund von starken Strömungen wurde das Schiff gegen einen der steinernen Pfeiler gedrückt und blockierte daraufhin eine Woche lang den Fluss. Dies hatte weitreichende Auswirkungen auf die Fracht- und Touristenschifffahrt und legte diese komplett lahm. Die Wasserschutzpolizei sowie zahlreiche Helfer versuchten unermüdlich, das Schiff gegen die Strömung freizubekommen. Dabei kamen der Heckradschlepper „Beskidy“, das Schubschiff „Rio 2“ aus Riesa sowie das tschechische Schiff „Vera“ zum Einsatz. Videoaufnahmen der Unfallstelle wurden von der Dresdner Polizei auf Youtube veröffentlicht. Trotz vereinter Kräfte gelang es den Bergungshelfern nicht, den havarierten Frachter zu befreien. Glücklicherweise scheinen der Rumpf, der Laderaum und die Treibstofftanks der „Albis“ die Kollision gut überstanden zu haben, und es besteht keine Gefahr für die Umwelt. Die Wasserschutzpolizei ermittelt derzeit, geht jedoch davon aus, dass ein technischer Defekt Schuld an der Havarie des Schiffs war. Nach tagelangem Rätselraten und zahlreichen gescheiterten Versuchen fanden die Experten schließlich eine Lösung. Durch den Einsatz von zwei Bergepanzern und einem Schlepper wurde die „Albis“ innerhalb von wenigen Minuten längs zur Elbe gedreht und wieder auf Kurs gebracht. Doch bevor das Schiff endgültig befreit werden konnte, musste es von seiner Ladung, rund 800 Tonnen Salz, befreit werden. Auch hier gab es anfangs Probleme, da die eingesetzten Saugbagger aufgrund der hohen Luftfeuchtigkeit im Elbtal verstopften. Doch schließlich wurde ein leistungsfähigeres Gerät eingesetzt, das die Salzfracht abpumpen konnte. Nun ist die internationale Wasserstraße wieder uneingeschränkt befahrbar, und das Leben am Fluss kann seinen gewohnten Gang wieder aufnehmen. Doch die Havarie der „Albis“ hat gezeigt, dass die Naturgewalt der Elbe immer noch eine Herausforderung für die moderne Schifffahrt darstellt.


In freundschaftlicher Verbundenheit und mit Hoffnung auf eine baldige Befreiung der Albis,
Ihr Lotse durch die Elbwogen und Navigator durch Strömungsgeheimnisse und Wasserhindernisse an der Albertbrücke.

*Der geneigte Leser möge entschuldigen, dass wir nicht erwähnen, welche Orte, Ortsnamen und Sehenswürdigkeiten im Verlaufe der vergangenen mehr als 100 Jahre, durch den ersten und zweiten Weltkrieg, viele Jahre entwickelte Sozialistische Gesellschaft und mehrerer Rechtschreibreformen verloren gingen oder geändert wurden.

Quellenangaben:
Inspiriert von der fragilen Balance zwischen moderner Schifffahrt und den unbezwingbaren Kräften der Elbe, die weiterhin für Abenteuer an Dresdner Brücken sorgt.
Wikipedia – Die freie Enzyklopädie

uwR5


=weiterlesen=>­­

Internet-Magazin für Informationen + Suche

Diamantenpracht

Ich grolle nicht, und wenn das Herz auch bricht, Ewig verlornes Lieb! ich grolle nicht. Wie du auch strahlst in Diamantenpracht, Es fällt kein Strahl in deines Herzens Nacht. Das mehr lesen >>>

Jetzt ist alles in Ord

nur noch Handwerkszeug brauchen wir und das ist leicht zu haben. Hast du je von Gefangenen gehört, die nur so nach Hacken und Spaten greifen konnten, um sich damit mehr lesen >>>

Blütenduft wie feuchte

Und berauschend von den Hügeln steigt empor der Blütenduft, aber um die fernen Höhen weht's wie feuchte Nebelluft. Dieser stille Gottesacker, dieses weite mehr lesen >>>

Wolken, bleierner Himmel,

Dichte Wolken über der Stadt, stumm entschwindet die Nacht, bleierner Himmel verdrängt die Dunkelheit, dumpfe Laute zerfressen das Schweigen des Morgens. mehr lesen >>>

Grenzstreitigkeiten mit dem

Im Landtagsabschied wurde verfügt, daß künftig die Landtagsverhandlungen nicht mehr im Druck erscheinen sollten. 1842 wurden auch Differenzen mehr lesen >>>

Wald erschrocken durch der

Und durch die Stille, lichtgeschmückt, aus wunderbaren Locken ein Engel blickt. Da rauscht der Wald erschrocken, da gehn die mehr lesen >>>

Winteranfang eingeschneit vom

Ein eilender Winterwind röhrt mit den Sonnenaufgang, die Höhepunkte sind eingestaubt vom Tau, das Tageslicht wird vom mehr lesen >>>

Wir wollen deshalb einen

Dorf herum reiten, schlug mein kleiner arabischer Diener Halef vor. Das müssen wir auch. Kommt! Wir schwenkten in mehr lesen >>>

Und was denn das sind weder

Pencroff; meiner Treu, man könnte sie für Tauben halten. Gewiß, aber das sind wilde, sogenannte mehr lesen >>>

Friedensgruß mein müder

Und wenn des Lebens Wogen um mich gestürmt, gegrollt, wenn fast mein Aug vertrocknen, mein Mund mehr lesen >>>

Wir werden sichere,

Es ist der Nil! wiederholte der Doctor mit voller Ueberzeugung. Der Ursprung seines mehr lesen >>>

Miliz begann einen donnernden

Sie haben sich gestern schrecklich betragen! Wollte das Putzleder zur Trommel mehr lesen >>>

Ritter Wilhelm von Gr

Der Kurfürst belagerte Gotha und schloß am 13. April 1567 mit der mehr lesen >>>

Spukgestalten und G

Der Regenschauer schiebt sich vorüber, triefend und mehr lesen >>>

Reitturniere - Pillnitzer

Turnierplan, Reitertag Pirna-Jessen, mehr lesen >>>

Von Europa

Warte, warte, wilder Schiffsmann, mehr lesen >>>

Versunkenheit vom Himmel

O Faustus, nicht so finster mehr lesen >>>

Die Wolkenstadt über

Alle, die durch mehr lesen >>>


Nutze die Reise und beginne deine Pläne umzusetzen.

Profil und Schwerpunkte bei Spanisch, Französisch und Italienisch im effektiven Einzeltraining mit freier Zeiteinteilung für den Lernenden und individueller Themenauswahl und Schwerpunktsetzung zur Vermittlung von Umgangssprache und Fachsprache in Wort und Schrift - Sprachunterricht bei Muttersprachlern aus […]
Deutschunterricht für German lessons and German courses for foreigners at private language schools in Dresden-Neustadt and Dresden-Striesen for individual learners and companies - Deutschunterricht und Deutschkurse für Ausländer an privater Sprachschule in Dresden-Neustadt und Dresden-Striesen für […]
Standorte unserer Unsere Sprachschule wurde 1999 gegründet und verfügt über Standorte in Dresden-Neustadt, Dammweg 3, und Dresden-Striesen, Schandauer Str. 55, sowie in Berlin-Mitte, Seestr. 44. Alle drei Filialen unserer Sprachschule befinden sich in verkehrsgünstiger, zentraler Lage und sind sowohl […]

Informatik, systematische Darstellung, Speicherung, Verarbeitung und Sandstrand Muscheln und Möwen

Sandstrand

Ich fliege über dem Meer, bin in Gottes Hand, keine Trittspur wo ich auch geh und steh; seit meinem ersten Tag bin ich geborgen. Er kennt mein Herz mit allem seinem Weh, der Fußspur entgegen, mit seinen großen Zeh und seinen kleinen Sorgen. Es schützen stetig mich bei Tag […]

Informatik, systematische Darstellung, Speicherung, Verarbeitung und Rest der neuntausend Dollar Erbschaft

Rest der

Denen rauben wir nichts, als bloß dies Geld. Die Leute, die das Eigentum kaufen, sind die Verlierenden, denn so bald sich's zeigt, daß es uns nicht gehörte - was nicht lange dauern wird, nachdem wir entwischt sind - ist der Verkauf ungültig, und das Eigentum fällt an die […]

Informatik, systematische Darstellung, Speicherung, Verarbeitung und Herz und Seele schwarzer Augenglut!

Herz und Seele

Mein Herz entbrennt und pocht in wilder Sehnsucht. Was brennst du so? Ist das die Seele, die heiß umschlingend dein zehrend Schmachten stillt? Soll ich ihr folgen, pochendes Herz? Ich wag' es nicht; mir wird so schwül und bang. Denn vielleicht - was weiß ich! Blüht Gift im […]